Zwei Generationen, ein Team
Sep 21, 2015 // NACHRICHTEN

Personalplanung: Kostenloser Demografierechner bietet Altersstrukturanalyse und Regionalvergleich

Eine interaktive Webanwendung unterstützt Arbeitgeber bei ihrer langfristigen Personalplanung.

HS Personalmanagement

Gewinnen Sie mit der Software von HS Zeit für die strategische Personalarbeit.

Eine langfristige Personalplanung und Personalentwicklung wird für Unternehmen angesichts des demografischen Wandels immer wichtiger. Um ihren Personalbedarf auch künftig zu decken, müssen Arbeitgeber wissen, wie sich die Altersstruktur im Betrieb entwickeln wird. Auch regionale Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sind in der Planung zu berücksichtigen. Ein Demografierechner, den die Industrie- und Handelskammern anbieten, unterstützt Arbeitgeber und Personaler bei dieser Aufgabe. Mithilfe der kostenlos nutzbaren, interaktiven Webanwendung lassen sich die Altersstruktur im Unternehmen und der jährliche Neubedarf an Mitarbeitern bis ins Jahr 2030 prognostizieren.

Für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen und Nordrhein-Westfalen können die unternehmensspezifischen Ergebnisse mit regional- und branchenspezifischen Entwicklungen am Arbeitsmarkt verglichen und ausgewertet werden. An der Aufnahme regionaler, makroökonomischer Arbeitsmarktdaten der übrigen Bundesländer wird gearbeitet.

Bildnachweis:contrastwerkstatt/Fotolia.de