Mann verschränkt Arme hinter Kopf
Apr 15, 2015 // PRODUKT-WELT

Durch automatische Kontierung Zeit sparen

Mithilfe des Moduls Kontierung von HS lässt sich der Aufwand für die Buchung von Kontoauszügen deutlich senken.

HS Finanzwesen

Die ideale Software für Ihre Finanzbuchhaltung: komfortabel und schnell buchen mit HS.

Untersuchungen zeigen: Gut vier Fünftel aller Bankbewegungen in der Finanzbuchhaltung wiederholen sich regelmäßig. Kontoauszüge manuell zu buchen, ist daher nicht nur eine zeitraubende, sondern auch eintönige und damit fehleranfällige Arbeit. Das Modul Kontierung schafft Abhilfe: Die vollständig in die Programme HS Finanzwesen und HS Finanzbuchhaltung integrierbare Software kontiert die Bankbuchungen automatisch und macht manuelle Bearbeitungsschritte weitgehend überflüssig. Für die Formate der gebräuchlichen Online-Banking-Programme enthält die Lösung Vorbesetzungen. Sie lässt sich aber auch an individuelle Dateiformate anpassen.

Einfache Bedienung

Das Modul liest die Kontoauszugsdateien der Banken direkt in den Datenbestand des HS Finanzwesens bzw. der HS Finanzbuchhaltung ein und erstellt Kontierungsvorschläge. Hierzu gleicht es Zahlungen mit offenen Posten ab und berücksichtigt Skonti. Die Kontierungsvorschläge lassen sich vor dem Buchen noch kontrollieren und bearbeiten. Darüber hinaus können die Benutzer Bankbuchungen mithilfe der Anwendung auch manuell kontieren. Alle fertigen Buchungssätze liegen anschließend ohne zusätzlichen Export der Daten sofort in der Finanzbuchhaltungssoftware vor. Falschbuchungen durch Erfassungs- oder Übertragungsfehler sind damit ausgeschlossen.

Hohe Trefferquote

Im Schnitt kontiert die Software zwischen 80 und 90 Prozent der Bankbuchungen. Mithilfe eigener Kontierungsvorlagen für wiederkehrende Geschäftsvorfälle (z. B. Mietzahlungen, Versicherungen, Bankspesen) lässt sich die Trefferquote sogar noch steigern. Schon beim nächsten Kontierungslauf ordnet die Anwendung die entsprechenden Buchungen dann automatisch zu. Wie Praxiserfahrungen zeigen, können Unternehmen auf diese Weise bis zu zwei Drittel ihres täglichen Zeitaufwands für Kontierungsarbeiten einsparen.

André Bökenschmidt
"Das Modul Kontierung befreit die Buchhaltung von lästigen Routinearbeiten und verschafft den Mitarbeitern Zeit für wichtige Aufgaben, wie zum Beispiel die Optimierung des Forderungsmanagements."
André Bökenschmidt, Produktmanagement

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG

Bildnachweis:Pressmaster/Shutterstock.com