Finger berührt HR Symbole
Aug 25, 2015 // PRODUKT-WELT

Mit oder ohne Lohnabrechnung einsetzbar: das Personalmanagement von HS

Die Personalmanagementmodule Digitale Personalakte, Personalentwicklung und Stellenmanagement lassen sich als Einzelprogramme oder in Verbindung mit der Lohnsoftware HS Personalwesen einsetzen.

HS Personalmanagement

Gewinnen Sie mit der Software von HS Zeit für die strategische Personalentwicklung.

HS Digitale Personalakte

Zeit, Platz und Geld sparen mit der Personalmanagementsoftware von HS. Jetzt informieren.

Die HS Programme Digitale Personalakte, Stellenmanagement und Personalentwicklung helfen Arbeitgebern, ihren Personalbereich effizient zu verwalten. Dazu werden die Module üblicherweise mit der Lohnabrechnungssoftware HS Personalwesen verknüpft. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für einen Einsatz der Personalmanagementlösungen von HS, wie der Hersteller hervorhebt.

„In der Vergangenheit erreichten uns immer wieder Anfragen von Kunden und Interessenten, die unsere Personalmanagementmodule als sogenannte Stand-alone-Lösungen einsetzen möchten. Daher haben wir das Einsatzspektrum der Programme erweitert“, sagt Produktmanager Christian Seifert. So lasse sich etwa die Digitale Personalakte von HS auch ohne das HS Personalwesen nutzen. Das ist Seifert zufolge beispielsweise für Unternehmen interessant, die in einen Konzern eingebunden sind und die ihre Mitarbeiter, unabhängig von der zentral durchgeführten Lohnabrechnung, selbst verwalten möchten. „Mit diesem Angebot tragen wir den sehr unterschiedlichen Strukturen und Anforderungen unserer Kunden Rechnung“, so der Produktmanager.

Christian Seifert
"Unsere Personalmanagementmodule lassen sich komfortabel als Stand-alone-Lösungen nutzen. Wir empfehlen unseren Kunden jedoch, die Synergien zu nutzen, die durch die Integration des Personalmanagements in die Lohnsoftware erzielt werden."
Christian Seifert, Produktmanagement

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG

Bildnachweis:Kritchanut /Shutterstock.com, Elfriede Liebenow (unten)