Cockpit Monitor Schreibtisch
Apr 30, 2015 // TOP-THEMEN

Cockpit: Software fürs Auge

Chefs und Führungskräfte müssen laufend Entscheidungen treffen. Hierfür brauchen sie aktuelle und verlässliche informationen zur Unternehmenssituation. Die Cockpitlösungen von HS stellen wichtige Kennzahlen grafisch dar und machen sie dadurch leichter und schneller erfassbar.

ERP Software von HS

Die leistungsstarke Software für kleine und mittlere Unternehmen. Zur Produktübersicht.

HS Finanzwesen

Die ideale Software für Ihre Finanzbuchhaltung: komfortabel & schnell buchen mit HS.

Vielen Entscheidungsträgern fehlt im Tagesgeschäft die Zeit dafür, sich aus umfangreichen Listen und Tabellen die für sie wichtigen Kennzahlen herauszusuchen. HS bietet für seine Programme zur Auftragsbearbeitung, Finanzbuch­haltung und Lohnabrechnung modulare Cockpit­-Software an, die den Weg zur gewünschten Information erheblich verkürzt.

Transparente Warenwirtschaft

Benutzern der Auftragsbearbeitungsprogramme hilft das Cockpit zum Beispiel, die Umsatz­ und Ertragssituation im Blick zu haben. Aus bis zu 30 wichtigen Kennzahlen zur Warenwirtschaft lassen sich zwölf Elemente auswäh­len und grafisch anzeigen. Diagramme veranschaulichen, wie sich Umsätze und Rohgewinne entwickelt haben. Eine Tachometer­ oder Ampelanzeige gibt Aufschluss über den Gesamtrohgewinn. Darüber hinaus lassen sich der Rohge­winn, den das Unternehmen mit den Top Ten seiner Kunden, Lieferanten, Artikel und Artikelarten erzielt, sowie die Umsatzentwicklung und die Top­Ten­Artikel für einzelne Kunden und Lieferanten darstellen. Ebenfalls interessant ist das aktuelle Volumen der Angebote, Auftragsbestäti­gungen, Lieferscheine und Rechnungen. Anhand dieser Da­ten lässt sich einschätzen, mit wie vielen Aufträgen künftig zu rechnen ist. Benutzer der HS Auftragsbearbeitung haben mithilfe des Cockpits zudem die Lagerbestände im Blick und erkennen, wenn im Lager zu viel Kapital gebunden ist.

Wichtige Finanzdaten auf einen Blick

Auch Finanzkennzahlen lassen sich im Cockpit visualisie­ren. Das für das HS Finanzwesen und die HS Finanzbuchhal­tung erhältliche Erweiterungsmodul umfasst 20 sogenannte Key Performance Indicators (KPIs) sowie fünf Diagramme zu den Bereichen Umsatzentwicklung, Finanzmittel, Forde­rungen, Verbindlichkeiten und Jahresüberschuss. Per Drag­-and-­Drop lassen sich bis zu zwölf Elemente auswählen und im Cockpit als Balken­, Linien­ oder Säulendiagramme, Am­peln oder Tachometer anzeigen. Das Modul erzeugt zudem grafische Übersichten zu den Verkehrssalden und stellt ku­mulierte Summen über einstufige Datenreihen dar. Die Ent­scheidungsträger verfügen somit jederzeit über aktuelle und strukturiert aufbereitete Finanzdaten. Außerdem dürfte der transparente Einblick in die Leistungsfähigkeit des Unter­nehmens auch das Bankrating verbessern.

Personalkennzahlen zum Anschauen

Ein weiterer Bereich, den Unternehmen im Blick haben sollten, ist der Personalbereich. Die Cockpit-­Lösung von HS erleichtert Personalern und Führungskräften die Arbeit: Mit der Software lassen sich die relevanten Kennzahlen schnell und übersichtlich in Form von Ampeln, Linien, Säulen oder Tachometern darstellen. Das Cockpit­-Modul greift dazu au­tomatisch auf die im HS Lohnabrechnungsprogramm und HS Personalmanagement verarbeiteten Daten zu. Insgesamt stehen 26 Kennzahlen zur Verfügung, beispielsweise zur Altersstruktur, Krankenquote, Fluktuationsrate oder zum Nettopersonalbedarf. Die Benutzer können die Darstellungs­form selbst wählen und festlegen, ab welchem Schwellen­wert die Software einen Warnhinweis, etwa in Form einer roten Ampel, zeigt. Bei problematischen Entwicklungen, wie zum Beispiel einer hohen Fluktuationsrate, kann das Unternehmen frühzeitig gegensteuern.

Bildnachweis:DragonImages/Fotolia.com