Hinwieis alle Dokumente befinden sich jetzt im Download-center

FN, FB: Spezielle Mahntexte für Ihre EU-Kunden vorsehen

HS Finanzwesen, HS Finanzbuchhaltung

Spezielle Mahntexte für Ihre EU-Kunden vorsehen

Sie haben nicht nur Kunden in Deutschland, sondern auch in anderen EU-Ländern, z.B. Frankreich und England? Um diese in der jeweiligen Landessprache mahnen zu können, legen Sie einfach je EU-Land einen Mahnungstyp an, bei dem Sie für jede Mahnstufe die Texte in der jeweiligen Landessprache hinterlegen. Die Mahnungstypen weisen Sie anschließend Ihren jeweiligen Kunden zu.

HINWEIS: In der "kleinen" Anwendung HS Finanzbuchhaltung können Sie maximal 5 Mahnungstypen anlegen, im HS Finanzwesen so viele, wie Sie benötigen (keine Begrenzung der Anzahl).
  1. Rufen Sie das Arbeitsgebiet Mahnungstyp unter Stammdaten / Weitere Stammdaten auf.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu anlegen in der Symbolleiste des Arbeitsgebiets.
  3. Im eingeblendeten Arbeitsblatt Mahnungstyp erfassen Sie alle erforderlichen Angaben zu dem neuen Mahnungstyp:
    • Erfassen Sie zunächst die allgemeinen Angaben. Die Bezeichnung des Typs sollte die Verwendung erkennen lassen, z.B. 'Mahnung französ. Kunden'.
    • In der Liste legen Sie anschließend nacheinander die gewünschten Mahnstufen mit den Texten fest. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Mahnstufe hinzufügen am rechten Rand der Liste:
      • Auf der Registerkarte Kennzeichen legen Sie u.a. Kriterien für die Auswahl der Offenen Posten für die jeweilige Mahnstufe fest.
      • Die Texte in der jeweiligen Landessprache (z.B. französisch) erfassen Sie auf der Registerkarte Mahntext.
  4. Nachdem Sie alle Mahnstufen für den Mahnungstyp festgelegt haben, speichern Sie die Angaben, ohne das Fenster zu schließen:
  5. Schaltfläche zum Zwischenspeichern der Daten. Danach kann der Mahnungstyp weiterbearbeitet werden.
  6. Jetzt weisen Sie den Mahnungstyp den jeweiligen Kunden zu:
    • Wählen Sie unter Weitere Funktionen den Befehl Mahnungstyp den Kunden zuordnen.
    • Im Schritt 1 des Assistenten geben Sie im Feld Land gleich das Länderkennzeichen an (z.B. 'F' für Frankreich), anhand dessen Sie die gewünschten Kunden herausfiltern.
    • Klicken Sie danach auf die Schaltfläche Weiter und weisen Sie im 2. Schritt den jeweiligen Kunden den Mahnungstyp zu. Klicken Sie dazu auf Fertig stellen.
    • Nachdem Sie die eingeblendete Meldung bestätigt haben, befinden sich wieder im Arbeitsblatt Mahnungstyp und klicken abschließend auf Speichern/Schließen.
  7. Wiederholen Sie Schritt 3 bis 5, wenn Sie Mahnungstypen für Kunden in einem weiteren EU-Land benötigen.

Wenn Sie jetzt Mahnungen an diese Kunden erstellen, werden die Mahntexte in der jeweiligen Landessprache gedruckt.
© HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten
Dec 2, 2015/rf - Dok.-Nr.: 10284

Anhänge