Hinwieis alle Dokumente befinden sich jetzt im Download-center

BWS: Netzwerkadapter erforderlich ab Versionen mit neuem Lizenzmanagement

Betriebswirtschaftliche Lösungen

Netzwerkadapter (= Netzwerkkarte) erforderlich ab Versionen mit neuem Lizenzmanagement

Ab den aktuellen Anwendungsversionen mit den Neuerungen zum Lizenzmanagement wird auf dem Lizenzrechner ein geeigneter Netzwerkadapter vorausgesetzt (z.B. Ethernet Adapter).

Wie bisher ist der Lizenzrechner
  • im Fall einer Einzelplatz-Installation der Rechner, auf dem die Anwendung installiert ist, und
  • im Fall einer Client-Server-Installation (Mehrplatzbetrieb) der Serverrechner der Anwendung.
Das bedeutet: Auch auf einem Einzelplatzrechner wird jetzt ein aktivierter Netzwerkadapter benötigt und nicht nur im Fall einer Client-Server-Installation.

Warum wird ein aktivierter Netzwerkadapter auf dem Lizenzrechner benötigt?
Bisher war die Lizenz für die Arbeit mit der Anwendung an die Rechnerkennung des Lizenzrechners gebunden und Sie haben auf Basis dieser Rechnerkennung einen Freischaltcode erhalten. Deshalb mussten Sie bei einem Rechnerwechsel auch einen neuen Freischaltcode anfordern. Mit den neuen Versionen der Anwendungen wird die Abwicklung einfacher: Sie rufen die Lizenz einfach über das Internet ab. Dabei muss jedoch die MAC-Adresse (Media Acess Control Adress) des Netzwerkadapters auf dem Lizenzrechner übermittelt werden (passiert im Regelfall automatisch). Das setzt voraus, dass es auf dem Lizenzrechner einen aktivierten Netzwerkadapter gibt.

Wie prüfen Sie, ob auf dem Lizenzrechner ein Netzwerkadapter vorhanden und aktiviert ist?
In der Regel verfügen aktuelle Windows-Rechner bereits über einen integrierten Netzwerkadapter. Ob auf Ihrem Lizenzrechner ein Netzwerkadapter vorhanden und aktiviert ist, können Sie über den Geräte-Manager in der Systemsteuerung des Rechners prüfen:
  • Um den Geräte-Manager zu starten, geben Sie unter Ausführen bzw. in das Suchfeld im Startmenü (ab Windows 8: Suchfeld, das im rechten Bereich der Startseite eingeblendet wird) 'devmgmt.msc' ein und drücken die EINGABETASTE.
  • Im Geräte-Manager sind alle installierten Geräte des Rechners aufgeführt. Prüfen Sie, ob ein geeigneter Netzwerkadapter vorhanden und aktiviert ist:

  • Ob ein Netzwerkadapter aktiviert ist, erkennen Sie an dem jeweiligen Symbol vor dem Adapter. Das Beispiel zeigt die Symbole unter Windows 7. Unter Windows XP wird der Status farblich kenntlich gemacht (grün für aktiviert / rot für deaktiviert).
  • Falls der Netzwerkadapter nicht aktiviert ist, können Sie diesen über den entsprechenden Befehl im Kontextmenü (rechter Mausklick auf dem jeweiligen Adapter) aktivieren.
  • Falls sich der Netzwerkadapter nicht aktivieren lässt oder kein Netzwerkadapter vorhanden ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Systembetreuer oder informieren sich in der Hilfe Ihres Betriebssystems, was zu tun ist.
Genannte Marken und eingetragene Warenzeichen anderer Hersteller/Unternehmen werden anerkannt.

© HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten
26.07.2016/rf - Dok.-Nr.: 15407

Anhänge