HS Profiline

02.04.2012 - Datenbank reorganisieren

Programme zur Auftragsbearbeitung

Wenn Sie in der HS Auftragsbearbeitung / dem HS Auftragsmanager mit größeren Datenmengen (ab 300 MB) arbeiten oder häufig eine größere Anzahl von neuen Datensätzen anlegen, löschen oder importieren, ist es empfehlenswert, regelmäßig eine Datenbankreorganisation durchzuführen. Eine Datenbank reorganisieren heißt, diese "aufzuräumen" bzw. neu aufzubauen. Eine nicht aufgeräumte Datenbank hat an den unterschiedlichsten Stellen freien Speicher, denn wenn Daten gelöscht werden, werden an dieser Stelle keine neuen Daten hineingeschrieben. Sie werden stattdessen an das Ende der Datenbankdatei angehängt, sodass diese Datei immer größer wird. Ein Neuaufbau bewirkt, dass die Daten wieder zusammengefasst werden und der Speicherplatz neu strukturiert wird. Die Datenbank wird dadurch i.d.R. kleiner und die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Anwendung wieder erhöht. Um Ihre Datenbank zu reorganisieren, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:
  • Rufen Sie sich für die Reorganisation der Datenbank den Datenbankmanager auf dem Serverrechner auf (Start / Programme / HS Auftragsbearbeitung / Dienstprogramme). Beenden Sie bitte zunächst den Datenbankserver über das Menü Datenbankserver / Stapeldatei / Dienst... mit der gleichnamigen Schaltfläche.
  • Im Anschluss legen Sie sich bitte eine Katalogisierung mit der Betriebsart 'Einplatz' an. Hierzu wechseln Sie bitte in das Menü Datei / Katalogisierung/ Anlegen. Vergeben Sie einen Datenquellennamen, wie z.B. HSABREORG. Wählen Sie die Betriebsart 'Einplatz' aus und hinterlegen den Pfad der Datenbank über die Schaltfläche 'Durchsuchen'. Speichern Sie bitte die Eingaben.
  • Nun müssen zu dieser neuen Datenquelle HSABREORG die Einstellungen zur Datensicherung festgelegt werden. Hierzu gehen Sie bitte in das Menü Datei / Datensicherung / Einstellungen. Doppelklicken Sie auf die Datenquelle HSABREORG und geben Sie das Kennwort ein. Die Einstellungen werden Ihnen nun angezeigt. Sofern diese Angaben Ihren Wünschen entsprechenden, können Sie diese speichern.
  • Die Reorganisation der Datenbank kann nun über das Menü Datei / Datenbank / Reorganisieren gestartet werden. Öffnen Sie erneut die o.g. Datenquelle und geben Sie das Kennwort ein. Das darauf folgende Fenster bestätigen Sie bitte mit OK. Im Anschluss folgt das Fenster für die Datensicherung. Dies bestätigen Sie bitte ebenfalls mit OK. Die Datenbank wird nun reorganisiert.
  • Nach erfolgreicher Reorganisation starten Sie den Datenbankserver über das Menü Datenbankserver / Stapeldatei / Dienst... mit der gleichnamigen Schaltfläche.