HS Profiline

06.02.2012 - Erweiterungsmodul Stückliste: Neuerungen in der Version 2.40

Programme zur Auftragsbearbeitung

In der neuen Version 2.40 der HS Auftragsbearbeitung hat es auch für das Erweiterungsmodul 'Stückliste' Neuerungen gegeben:
  1. Zum einen ist es nun möglich, bei Positionen der Stückliste sowohl Preis- als auch Liefereinheiten anzugeben.
  2. Zum anderen können in den Stammdaten eines Stücklistenartikels jetzt auch bei der Menge der Stücklistenbestandteile negative Werte angegeben werden, um diese Artikel bei Verwendung in den Bestand zurückzubuchen.
    Beispiel
    : Für einen Bestandteil Ihrer Stückliste schneiden Sie eine Holzplatte zu. Hierbei entstehen Reste, weil Sie nicht die gesamte Holzplatte benötigen. Um nun über die Reste Buch zu führen oder sie gar einer anderen Verwertung zuzuführen, können Sie den Verschnitt mit der Eingabe von negativen Mengen ins Lager buchen. Angenommen, Sie haben zwei immer gleiche Verschnittstücke in einer bestimmten Größe. Dann erstellen Sie zwei neue Artikel für diese Reste und nehmen diese jeweils mit der Menge '-1' in die Stückliste auf. Wenn Sie nun diese Stückliste Produzieren, wird die große Platte vom Lager gebucht und die zwei Verschnittstücke kommen zum Lager hinzu.