HS Profiline

14.08.2017 - Benutzerdefinierte Felder als Platzhalter in Druckvorlagen nutzen und in der Artikelposition andrucken

Programme zur Auftragsbearbeitung

Sie arbeiten mit Benutzerdefinierten Feldern, welche zusätzliche Informationen zu Ihren Artikeln enthalten. Diese sind als Benutzerdefiniertes Feld im Bereich Artikelstammdaten oder Verkaufsbeleg- / Einkaufsbelegposition angelegt. Sie möchten nun die Inhalte dieser Benutzerdefinierten Felder gern in Ihren Belegen in der Artikelposition andrucken.

Ab der Version 2.90 der HS Auftragsbearbeitung steht Ihnen mit dem Drucktext "Benutzerdefinierte Felder Verkaufsbelegposition" (oder Benutzerdefinierte Felder Einkaufsbelegposition mit dem Erweiterungsmodul Bestellwesen) ein weiterer Drucktext für Artikel zur Verfügung.
  1. Öffnen Sie die Drucktexte unter Extras / Beleggestaltung / Druckvorlagen / Drucktexte / Benutzerdefinierte Felder Verkaufsbelegposition (oder Benutzerdefinierte Felder Einkaufsbelegposition mit dem Erweiterungsmodul Bestellwesen)
  2. Öffnen Sie per Rechtsklick in das Textfeld das Kontextmenü. Wählen Sie "Platzhalter einfügen".
    • Suchen Sie ggf. im Feld "Filter" nach dem gewünschten Benutzerdefinierten Feld.
    • Fügen Sie es per "Doppelklick" hinzu.
       
  3. Formatieren Sie ggf. den Platzhalter. Bestätigen Sie Ihre Eingaben im Anschluss mit "OK". 
  4. Öffnen Sie danach den Bereich Text für Artikel in Ihrer Druckvorlage unter Extras / Beleggestaltung / Druckvorlagen / Positionen. Setzen Sie den Haken bei Drucktext Benutzerdefinierte Felder. Bestätigen Sie die Einstellung mit "OK"