HS Profiline

24.10.2016 - Zahlungsbedingung in der Belegart vorbesetzen

Programme zur Auftragsbearbeitung

In der HS Auftragsbearbeitung können Sie für bestimmte Belegarten (z. B. Rechnung) eine bestimmte Zahlungsbedingung hinterlegen. Diese wird dann in jede Rechnung, die Sie neu erstellen, gezogen. Dies erspart Ihnen die Mühe, bei jedem Kunden einzeln eine Zahlungsbedingung zu hinterlegen, wenn in dieser Belegart immer dieselbe angedruckt werden soll.

Gehen Sie dazu auf Stammdaten / Weitere Stammdaten / Belegart Verkauf/Einkauf (Erweiterungsmodul Bestellwesen). Anschließend öffnen Sie die Registerkarte "Vorbesetzungen". Unter dem Punkt "Zahlungsbedingung" können Sie nun die gewünschte Zahlungsbedingung hinterlegen.

Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung die höchste Priorität hat - das heißt, dass bei Erfassung eines Beleges die Zahlungsbedingung aus der Belegart gezogen wird, auch wenn im Kundenstamm eine andere hinterlegt wurde.