HS Profiline

25.06.2018 - Erweiterungsmodul DATEV Datei-Schnittstelle - Länge des Buchungstextes

Programme zur Auftragsbearbeitung

Sie arbeiten mit der Datenaustauschart DATEV Datei-Schnittstelle (Erweiterungsmodul DATEV Datei-Schnittstelle)
und übergeben statt des automatischen Buchungstextes einen selbst definierten Buchungstext?

Ab Version 3.00 können Sie nun mit dem Buchungstext 60 Zeichen für Ihre Angaben nutzen - statt wie bisher 30 Zeichen.

Nehmen Sie ggf. Anpassungen für den Buchungstext unter Stammdaten / Weitere Stammdaten / Firma / Datenaustausch / Buchungsinformationen Verkaufsbelege / Buchungstext festlegen vor.
(Die Länge des übergebenen Buchungstextes ergibt sich aus = Angabe aus dem jeweiligen Platzhalter plus Leerzeichen und/oder Trennzeichen zwischen den Platzhaltern)



Hinweis:
  • Diese Änderung gilt nur für das DATEV-Format, da nur noch dieses Format seit Anfang 2018 von der DATEV unterstützt wird.
  • Sie nutzen das Postversandformat im Austausch mit einer Nicht-DATEV-Anwendung? Die Änderung gilt nicht. Sie nutzen weiterhin 30 Zeichen für Ihre Angaben im Buchungstext.