HS Profiline

27.05.2013 - Fortlaufende Auftragsnummer

Programme zur Auftragsbearbeitung

Mit der HS Auftragsbearbeitung / dem HS Auftragsmanager haben Sie die Möglichkeit, eine Auftragsnummer in Ihren Belegen fortlaufend zu vergeben.
  • Rufen Sie Stammdaten / Weitere Stammdaten / Firma auf und wechseln Sie in der Navigation auf Beleg / Auftragsnummer.
  • Hier können Sie eine fortlaufende Nummerierung vergeben.
  • Des Weiteren können Sie für das Erfassen von Belegen festlegen, dass bei einer fehlenden Auftragsnummer eine Warnung angezeigt oder sogar die Erfassung verhindert wird.
Hinweis: Abweichende Einstellungen zur Firma können Sie in der Belegart vornehmen. Rufen Sie sich hierzu das Arbeitsgebiet Stammdaten / Weitere Stammdaten / Belegart Verkauf auf. Wählen Sie die gewünschte Belegart aus und wechseln Sie auf die Registerkarte Belegnummernvergabe. Hier können Sie definieren, ob die fortlaufende Auftragsnummer automatisch für die Belegart, ob keine automatische Vergabe oder ob die Vergabe aus den Firmenstammdaten erfolgen soll. Auch die Einstellungen zur Prüfung für die Belegerfassung aus den Voreinstellungen der Firma kann hier abweichend hinterlegt werden.