HS Profiline

28.05.2012 - Texte für E-Mail zum Versand von Belegen

Programme zur Auftragsbearbeitung

In der HS Auftragsbearbeitung / dem HS Auftragsmanager haben Sie die Möglichkeit, Belege auch per E-Mail an Ihre Kunden zu versenden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie in den Firmenstammdaten unter Firma / Beleg / E-Mail / E-Mail-Einstellungen alle relevanten Angaben zum Versenden Ihrer Belege als E-Mail erfasst haben.

Im Arbeitsgebiet Firma / Beleg / E-Mail / Texte können Sie dann die Texte der E-Mail vorbesetzen, an die Sie einen Beleg anhängen.



  • Betreff: Hier können Sie die vorbesetzte Zusammensetzung des Betreffs ändern. Der Betreff, der in der jeweiligen Belegart festgelegt werden kann, hat eine höhere Priorität als der Eintrag an dieser Stelle.
  • Nachricht: Der Text der Nachricht ist standardmäßig vorbesetzt und kann hier ggf. individuell angepasst werden. Die Vorbesetzung der E-Mail-Nachricht kann außerdem sowohl in der jeweiligen Belegart als auch benutzerspezifisch im Berechtigungsprofil angepasst werden.
  • Wenn Sie nicht über Ihren Mail-Server eine Signatur an Ihre ausgehenden E-Mails anhängen, haben Sie unter Nachricht um Pflichtangaben für elektronische Korrespondenz ergänzen die Möglichkeit, dies von der Anwendung erledigen zu lassen. Aktivieren Sie hierfür das gleichnamige Kontrollkästchen, das Textfeld mit dem Text der Signatur wird aktiviert. Hier können Sie die für Sie zutreffenden Textpassagen um Ihre Angaben ergänzen und nicht benötigte herauslöschen.