HS Profiline

30.10.2017 - SEPA Lastschriftverfahren - Neuerungen ab Version 3.00

Programme zur Auftragsbearbeitung

Sie arbeiten in der HS Auftragsbearbeitung mit dem Lastschriftverfahren? Dann sind diese Neuerungen ab der Version 3.00 für Sie von Interesse:
  • Das SEPA-Expresslastschriftverfahren (COR1) entfällt mit dieser Version. Haben Sie dieses Verfahren bisher verwendet, so werden die entsprechenden Kennzeichen in den Kundenstammdaten mit dem Versionswechsel auf die SEPA-Basislastschrift (CORE) geändert.


Für Sie besteht Handlungsbedarf zu den folgenden Punkten:
  • Kundenstammdaten: Überprüfen Sie ggf. nach der Aktualisierung auf die Version 3.00, ob die Änderung in den betreffenden Kundenstammdaten erfolgreich war. Öffnen Sie dazu in den Kundenstammdaten die Registerkarten Bezeichnung/Bank. Prüfen Sie hier den Eintrag im Feld "Lastschriftverfahren".
  • Import Kundenstammdaten: Mit dem Entfallen des SEPA-Expresslastschriftverfahrens ändert sich die Auswahl für Kundenimporte in der Satzart 'Kunde' im Feld 'KL_BANK_EINZUG'.
Bitte verwenden Sie aus diesem Grund zukünftig nicht mehr das Feld: 'SV - SEPA-Expresslastschrift (COR1)'.
Dieser Wert ist mit dem Versionswechsel nicht mehr zulässig.