HS Profiline

04.11.2013 - Aufgeteilten Beleg buchen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie möchten gerne eine gesplittete bzw. aufgeteilte Eingangs- oder Ausgangsrechnung erfassen? Dann folgen Sie einfach dieser kleinen Anleitung.
  1. Öffnen Sie das Arbeitsgebiet Belege / Buchen.  
  2. Wählen Sie in der Navigation z.B. die Buchungsart 'Ausgangsrechnung/-Gutschrift' und klicken Sie auf den Belegordner 'AR/AG'.
  3. Geben Sie das gewünschte Buchungsdatum ein und bestätigen Sie dies über die Schaltfläche Belege.  
  4. Nun befinden Sie sich im Fenster zur Belegerfassung und erfassen Belegnummer und Belegdatum.
  5. Im Feld Kunde tragen Sie das gewünschte Kundenkonto ein und lassen das Feld Gegenkonto leer.
  6. Im Betrag erfassen Sie den gesamten Rechnungsbetrag.
  7. Ändern Sie bei Bedarf noch die vorbesetzte OP-Nummer und geben ggf. die Zahlungsbedingung sowie einen Buchungstext ein.   
  8. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Beleg speichern. Die Anwendung wechselt dadurch in den Aufteilungsmodus und speichert die erste Teilbuchung ab.
  9. Sie können nun die zweite Teilbuchung mit dem ersten Erlöskonto erfassen. Ändern Sie hierbei den vorbesetzten Netto- bzw. ggf. Bruttobetrag und klicken auf die Schaltfläche Buchung speichern.
  10. Anschließend erfassen Sie alle weiteren Teilbuchungen mit den gewünschten Erlöskonten, bis der Beleg ausgeglichen ist. Die Anwendung verlässt dann automatisch den Aufteilungsmodus, sodass Sie sich wieder in der gewohnten Buchungsmaske befinden.