HS Profiline

11.07.2016 - Datenbereinigung, das älteste Wirtschaftsjahr löschen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie haben in Ihrer Datenbank alte Wirtschaftsjahre, die Sie nicht mehr für Ihre Auswertungen etc. brauchen? Die folgenden Punkte beschreiben, wie Sie das älteste Wirtschaftsjahr aus der Datenbank löschen können.

Über die Datenbereinigung löschen Sie die Bewegungsdaten (Buchungsbelege, Offene Posten etc.) des jeweils ältesten Wirtschaftjahres in Ihrem Datenbestand.

Beachten Sie bitte Folgendes:
  • Alle Buchungen aus dem ältesten Wirtschaftjahr müssen abgeschlossen und Journal geschrieben sein.
  • Das älteste Wirtschaftsjahr kann nur bereinigt werden, wenn es mit dem Dienstprogramm AO-Schnittstelle vollständig archiviert wurde.
  • Das aktuelle Wirtschaftsjahr und das Vorjahr können nicht bereinigt werden.
  • Der Umfang der ermittelten Daten kann nicht angepasst werden. Bereinigt werden grundsätzlich alle Bewegungsdaten des Wirtschaftsjahres.

AUSNAHME: Offene Posten, die in dem zur Bereinigung vorgesehenen Wirtschaftsjahr nicht ausgeglichen wurden, werden nicht gelöscht.

Mit der Bereinigung ist das Wirtschaftsjahr gelöscht. D.h. Sie können für das Jahr keine Daten mehr erfassen, auswerten oder abfragen. Zugriff haben Sie lediglich auf die nicht ausgeglichenen Offene Posten des Jahres.
  • Schließen Sie zunächst alle geöffneten Arbeitsgebiete, wie z.B. das Buchen, Abfragen oder auch die Aufgabenverwaltung.
  • Über den Menüpunkt Datei können Sie die Datenbereinigung aufrufen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bewegungsdaten des ältesten Wirtschaftsjahres. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Weiter und anschließend auf die Schaltfläche Fertig stellen.
  • Jetzt werden Sie aus Sicherheitsgründen dazu aufgefordert, eine Datensicherung durchzuführen.
  • Die Datenbereinigung wird jetzt durchgeführt, anschließend werden Sie gefragt, ob Sie ein Protokoll der durchgeführten Datenbereinigung drucken möchten.
Die Datenbereinigung ist jetzt erfolgt, das älteste Wirtschaftsjahr ist gelöscht.