HS Profiline

11.08.2014 - Abweichende Adresse für Mahnungen und Kontoauszüge hinterlegen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie möchten für die Mahnungen und Kontoauszüge eine abweichende Adresse verwenden?
Dazu gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie das Menü Stammdaten / Kunde.
  2. Klicken Sie den gewünschten Kunden doppelt an, um ihn zu bearbeiten.
  3. Wechseln Sie nun auf den Menüpunkt Mahnung / Kontoauszug.
  4. Hier können Sie (unabhängig davon, ob Mahnung erlaubt aktiviert ist) die Adresse festlegen, indem Sie auf die Auswahlliste klicken. Wenn Sie Eigene Adresse einstellen, können Sie diese anschließend direkt erfassen.
Hinweis: Sollten Sie z.B. generell die Rechnungsadresse für Mahnungen und Kontoauszüge verwenden, aber bei einigen Kunden fehlt diese Angabe, dann wird automatisch die Standardadresse genutzt, bis die Angaben ergänzt wurden.