HS Profiline

12.11.2012 - Skonto manuell ausbuchen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Wenn Sie Skonto- oder Differenzbeträge manuell ausbuchen müssen, z.B. weil die Ausbuchungsangaben im jeweiligen Erlös- bzw. Aufwandskonto der Ausgangs- bzw. Eingangsrechnung abweichend hinterlegt sind, folgen Sie einfach der kleinen Anleitung:
  1. Rufen Sie das Arbeitsgebiet Belege / Buchen auf und öffnen die entsprechende Erfassungsgruppe. Markieren Sie den gewünschten Beleg (bzw. die Teilbuchung bei aufgeteilten Belegen), indem Sie einmal auf den Beleg klicken.
  2. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Betrag im Feld Ausbuchung (das Feld Ausbuchung wird sowohl auf der Registerkarte Buchung angezeigt, als auch auf der Registerkarte für die Offenen Posten).
  3. Durch ein Klick mit der rechten Maustaste öffnet sich das Kontextmenü. Hier klicken Sie nun auf den Befehl Ausbuchen.
  4. In der Maske Ausbuchen hinterlegen Sie die notwendigen Angaben, wie Kontonummer, Steuerschlüssel, Bruttobetrag usw.. Nachdem Sie alle Angaben eingetragen haben, kontrollieren Sie bitte das Feld Noch zu Buchen. Ist der Betrag Null und die Buchungszeile(n) hat den Status OK, klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und anschließend auf Schließen.
  5. Klicken Sie nun noch auf Beleg bzw. Buchung speichern.