HS Profiline

13.08.2012 - Soll/Haben-Kennzeichen in Berichten ausweisen

Programme zur Finanzbuchhaltung

In der HS Finanzbuchhaltung bzw. dem HS Finanzwesen können Sie die Werte in den Berichten entweder mit positiven/negativen Vorzeichen oder wie mit Soll/Haben-Kennzeichen ausweisen lassen. Beides können Sie wie folgt einstellen.
  1. Rufen Sie den gewünschten Bericht über Stammdaten / Berichte / Berichte definieren mit einem Doppelklick zum Bearbeiten auf.
  2. Klicken Sie neben dem Spaltenaufbau auf das Stiftsymbol (), um den Spaltenaufbau zu öffnen.
  3. Wählen Sie die betreffende Spalte, mit einem Doppelklick in das graue Feld vor der Spaltennummer, aus.
  4. Wechseln Sie auf die Registerkarte Darstellung und setzen Sie den Haken im Kontrollkasten S/H-Kennzeichen ausweisen, wenn die Werte mit S/H gekennzeichnet sein sollen. Sollen die Werte mit +/- gekennzeichnet sein, darf in diesem Kontrollkasten kein Haken sein.
  5. Anschließend verlassen Sie die Spalte über Bestätigen / Schließen.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5 für alle Spalten, in denen Sie ebenfalls den Ausweis ändern möchten.
  7. Verlassen Sie zum Schluss den Spaltenaufbau mit Speichern / Schließen und ebenfalls den Bericht.
Hinweis: Der Kontrollkasten S/H-Kennzeichen ausweisen steht nur für folgende Spaltenarten zur Verfügung: Verkehrszahl; Saldo, Saldovortrag; Addition/Subtraktion; Durchschnittswert; Minimalwert und Maximalwert.