HS Profiline

14.08.2017 - Berichtsgruppen erstellen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Nach jedem Monatsabschluss müssen bestimmte Auswertungen gedruckt bzw. archiviert werden. Damit Auswertungen nicht vergessen werden bzw. Sie noch schneller arbeiten können, kann man Berichtsgruppen anlegen. Alle benötigten Auswertungen werden dann mit wenigen Klicks nacheinander gedruckt.
  1. Öffnen Sie das Arbeitsgebiet Stammdaten / Berichte / Berichtsgruppe....
  2. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Neu anlegen.
  3. Tragen Sie nun eine Bezeichnung für die Berichtsgruppe ein.
  4. Bei Bedarf können Sie Notizen für diese Berichtsgruppe hinterlegen. Dafür klicken Sie einfach auf die Schaltfläche 'Notizen...'.
  5. Anschließend klicken Sie auf das Feld unter der Spaltenüberschrift 'Bericht'. Ganz rechts außen erscheint eine Lupe, wenn man auf diese Lupe klickt, kann man die gewünschte Auswertung auswählen.
  6. Diesen Vorgang wiederholen Sie, bis Sie alle gewünschten Auswertungen für diese Berichtsgruppe ausgewählt haben.
  7. Zum Schluss müssen Sie auf die Schaltfläche Speichern/Schließen klicken.

Um diese Berichtsgruppe auszudrucken, gehen Sie bitte wie folgt vor.
  1. Öffnen Sie das Arbeitsgebiet Auswertungen / Berichte....
  2. Bei 'Auswertungen' wählen Sie 'Berichtsgruppe' aus.
  3. Anschließend wählen Sie über die Lupe die angelegte Berichtsgruppe aus.
  4. Dann brauchen Sie nur noch auf die Schaltfläche Drucken/Schließen zu klicken.