HS Profiline

23.06.2014 - Standort für Inventare pflegen

Programme zur Finanzbuchhaltung

Setzen Sie das Erweiterungsmodul Anlagenbuchhaltung ein und möchten Sie Ihr Inventar besser organisieren? Sie benötigen dafür die Angabe des Standorts der Anlage? Dann richten Sie den Standort wie folgt ein:
  1. Öffnen Sie das Menü Stammdaten / Anlagen /Standort.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu anlegen.
  3. Nun können Sie einen dreistelligen Ordnungsbegriff sowie eine entsprechende Bezeichnung eingeben. Anschließend bestätigen Sie Ihre Angaben über die Schaltfläche Speichern/Schließen.
  4. Wenn Sie diesen Ordnungsbegriff Ihren Anlagegütern bzw. Ihrem Inventar zuordnen möchten, können Sie den Standort bearbeiten und über Weitere Funktionen / Standort zuordnen gehen. Dadurch wird ein Assistent gestartet, mit dem Sie filtern können, welche Anlagen Sie diesem Standort zuordnen möchten (der Filter selbst lässt sich an Ihre Erfordernisse anpassen und um zusätzliche Filtereinstellungen ergänzen).
  5. Im zweiten Schritt des Assistenten werden Ihnen nochmal die entsprechend zuvor gefilterten Anlagen angezeigt. Diese können Sie bei Bedarf noch einzeln deaktivieren. Abschließend klicken Sie auf Fertig stellen.
  6. Um einem einzelnen Inventar einen Standort zu hinterlegen, öffnen Sie dies über Abfragen / Anlagen. Klicken Sie bei Standort auf das Lupensymbol und wählen Sie den gewünschten Standort aus. Anschließend Bestätigen/Schließen.
  7. Wenn Sie nun z.B. das Arbeitsgebiet Abfragen / Anlagen öffnen, wird direkt im jeweiligen Inventar der entsprechende Standort angezeigt. Sollte in der angezeigten Liste die Spalte Standort noch fehlen, können Sie sich diese als zusätzliche Spalte anzeigen lassen (über das Kontextmenü ) sowie die gewünschte Position einstellen.
  8. Auch in der Inventarliste (Auswertungen / Anlagen / Inventarliste) wird Ihnen nun der Standort mit ausgegeben.