HS Profiline

26.10.2015 - DATEV-Automatikkonten

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie arbeiten mit dem Erweiterungsmodul DATEV-Dateischnittstelle und Ihr Steuerberater, der die Daten erhalten soll, arbeitet mit DATEV-Automatikkonten? Dann können Sie dies wie folgt einstellen.
  1. Gehen Sie bitte in Stammdaten / Sachkonto.
  2. Öffnen Sie das entsprechende Sachkonto mit einem Doppelklick.
  3. Wechseln Sie auf die Registerkarte 'Steuerangaben'.
  4. Setzen Sie den Haken bei 'DATEV-Automatikkonto'.
  5. Anschließend bestätigen Sie die Eingabe mit 'Speichern/Schließen'.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang für alle vom Steuerberater genannten Konten.

Was sind DATEV-Automatikkonten?
Bei der DATEV gibt es Konten mit automatischer Steuerberechnung. Hier wird also immer eine fest hinterlegte Steuerberechnung genutzt. Nur wenn die betroffenen Konten als DATEV-Automatikkonto gekennzeichnet sind, werden die jeweiligen Einzelbuchungen fehlerfrei in die DATEV übernommen. Diese Funktion kann nur für Konten genutzt werden, die immer mit dem gleichen Steuerschlüssel in der HS Finanzbuchhaltung / dem HS Finanzwesen angebucht werden. Alle Konten, die bei Ihrem Steuerberater als DATEV-Automatikkonten geschlüsselt sind, müssen auch in der HS Anwendung entsprechend geschlüsselt werden.