HS Profiline

29.12.2014 - Neues Erweiterungsmodul Mandate - Lastschriften in der Version 2.40

Programme zur Finanzbuchhaltung

Ab der Kalenderwoche 43 wird wellenweise die neue Version 2.40 zur HS Finanzbuchhaltung und dem HS Finanzwesen verschickt. Hier erfahren Sie schon jetzt, welche Neuerungen auf Sie warten:

Das Erweiterungsmodul "Mandate - Lastschriften" unterstützt Sie bei der Erstellung, Pflege und Verwaltung von SEPA-Lastschriftmandaten. Die Mandate werden automatisch für ausgewählte Kunden erzeugt und können per Post oder E-Mail versendet werden. Mit der HS Archiv- oder Dokumentenmanagementlösung ist auch eine Archivierung der Lastschriftmandate möglich.

Bei der Erstellung eines SEPA-Mandats wird in den Stammdaten des Kunden automatisch eine Mandatsinformation hinterlegt, die Sie auf "Aktiv" setzen, sobald der Kunde Ihnen das unterzeichnete Mandat zurückgesendet hat. Anschließend kann der Kunde zum SEPA-Lastschriftverfahren ausgewählt werden.

Es ist möglich, mehrere Lastschriftmandate zu speichern. Außerdem können Sie festlegen, welches SEPA-Mandat bei Neuanlage eines Offenen Postens zugeordnet wird und bei Bedarf die Zuordnung in den OP-Angaben (Offene Posten bearbeiten) ändern.

In der HS Finanzbuchhaltung beinhaltet das Erweiterungsmodul außerdem die Funktionen zur Erstellung von Lastschriften.

Bei inhaltlichen Fragen hierzu wenden Sie sich gerne an die Profiline Finanzbuchhaltung unter 040 / 632 97 - 120.
Für Preise und Angebote steht Ihnen der Vertrieb unter der Rufnummer 040 / 632 97 - 333 zur Verfügung.