HS Profiline

05.05.2014 - Einstellungen für die Versteuerung von Bezügen

Programme zur Lohnabrechnung

Wie einzelne Bezüge eines Mitarbeiters versteuert werden, wird an zwei Stellen in der Lohnanwendung bestimmt:
Zum einen in der Lohnart, die für einen bestimmten Lohnbezug verwendet wird. Gehen Sie hierzu in das Menü Stammdaten / Lohnart und wählen die betreffende Lohnart aus. In den Zeitabhängigen Daten im Feld Art der Versteuerung wählen Sie den jeweiligen Steuertyp, z.B. LB - Steuerpflichtig (laufend).



Zum anderen sind die Lohnsteuermerkmale im Personalstamm im Reiter ELStAM Werte ausschlaggebend. Die Grundeinstellung, die hier hinterlegt ist, gilt für alle Bezüge dieses Mitarbeiters.



Ausnahme: Sie rechnen beim Mitarbeiter mit einer Lohnart ab, die steuerfrei ist. In diesem Fall werden keine Steuern erhoben.