HS Profiline

08.04.2013 - Abrechnung von pauschal versteuerten Sachbezügen

Programme zur Lohnabrechnung

Sie möchten pauschal versteuerte Sachbezüge abrechnen, bei denen der Arbeitgeber neben der Pauschalsteuer auch die SV-Beiträge des Arbeitnehmers übernimmt und hierdurch ein geldwerter Vorteil entsteht?
Geben Sie hierzu bei der Lohnart, mit der Sie den pauschal versteuerten Sachbezug abrechnen, im Feld Art der Versteuerung das Kennzeichen PH - Sachbezüge pauschal AG (Nettolohnhochrechnung) an.



Dies bewirkt, dass die interne Lohnart SVAG - Ausgleich SV-Beiträge angesteuert wird. Mit dieser Lohnart werden automatisch die anfallenden SV-Beiträge und die Steuer des geldwerten Vorteils ermittelt und der entsprechende Bruttobetrag errechnet.
Bitte beachten Sie, die von Ihnen gewünschte Buchungszeile bei der internen Lohnart SVAG zu hinterlegen.