HS Profiline

12.08.2013 - Neuanlage Mitarbeiter - Vorläufige Lohnsteuermerkmale für ELStAM hinterlegen

Programme zur Lohnabrechnung

Wenn ein neuer Mitarbeiter bei Ihnen anfängt, und Sie ihn im Lohnprogramm angelegt haben, wird dieser mit Beschäftigungsbeginn für das ELStAM-Verfahren angemeldet. Mit der dann folgenden ELStAM-Rückmeldung werden die aktuellen Lohnsteuerangaben des Mitarbeiters in den Personalstamm übertragen.
Soll die Abrechnung schon vor der ELStAM-Rückmeldung erfolgen, so haben Sie die Möglichkeit, für den ersten Monat der ELStAM-Teilnahme vorläufige Lohnsteuermerkmale zu erfassen. Hierzu aktivieren Sie unter Stammdaten / Personal / Lohnsteuerangaben auf der Registerkarte Lohnsteuerangaben das Kontrollkästchen Vorläufige Lohnsteuermerkmale und erfassen dann die Lohnsteuermerkmale.