HS Profiline

13.02.2012 - Druckablauf bei Druckproblemen protokollieren

Programme zur Lohnabrechnung

Wenn Probleme beim Druck auftreten, können Sie den Druckablauf protokollieren lassen. Dabei wird eine Protokolldatei mit der Bezeichnung trace.htm erstellt. Diese Protokolldatei enthält nützliche Informationen zur Fehlerursache.
Gehen Sie hierfür in HS Personalwesen / HS Personalabrechnung in das Menü Extras / Druck / Ablaufverfolgung und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Druckablauf protokollieren. Geben Sie anschließend an, wohin Sie die Protokolldatei sichern wollen. Das Programmverzeichnis der Anwendung ist hierbei vorbesetzt, kann aber auch geändert werden. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern/Schließen.
Nachdem Sie die Protokolldatei erstellt haben, können Sie sich den Inhalt anzeigen lassen und ausdrucken. Wählen Sie dazu die soeben erstellte Protokolldatei im Windows-Explorer aus. Mit einem Doppelklick darauf wird diese dann im Internet Explorer angezeigt.
Die Datei bzw. den Inhalt der Datei können Sie an die HS - Hamburger Software per Fax oder E-Mail, weiterleiten.