HS Profiline

23.01.2012 - Beitragsangaben 2012 aktualisieren

Programme zur Lohnabrechnung

Die Rechengrößen für 2012 wurden aktualisiert. Unter anderem gab es Anpassungen der Beitragsbemessungsgrenze und Veränderungen der Beitragssätze bei der Rentenversicherung und Insolvenzgeldumlage. Um die erforderlichen Daten zur korrekten SV Berechnung zu erhalten ist der Import der aktuellen SV Stammdatendatei erforderlich. Darin sind u.a. von allen gesetzlichen Krankenkassen die Betriebsnummern, die Umlagesätze zuzüglich der Einstellungen z.B. zu den Erstattungsansprüchen sowie die Adressdaten enthalten. Zudem stellt die Datei von allen Berufsgenossenschaften die Betriebsnummern, Adressdaten und Gefahrentarifstellen zur Verfügung.
Außerdem werden alle SV-Beitragsangaben mit der Gültigkeit ab 01.2012, die in der Lohnanwendung im Arbeitsgebiet SV-Beitragsangaben hinterlegt sind, gepflegt.
Da wir die Informationen von der ITSG GmbH (Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenkassen GmbH) und der DASBV (Datenservice für berufsständische Versorgungseinrichtungen GmbH) erhalten, ist nach dem Import ein Höchstmaß an Datensicherheit gegeben. Die aktuelle Datei können Sie über das Menü Datei / Datenimport / Import SV-Stammdatendatei einlesen. Die Auswahl sollte auf 'Aktuelle Datei aus dem Internet herunterladen und importieren' eingestellt sein.
HINWEIS: Aufgrund der Aktualisierung durch den Import können ggf. Korrekturen für die Verdienstabrechnungen ausgelöst werden. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn zuvor mit falschen Beitragsangaben gerechnet wurde.