HS Profiline

02.10.2017 - Verwaltung ausgegebener Arbeitsmittel

Programme zum Personalmanagement

Die Anwendung bietet Ihnen grundsätzlich zwei Möglichkeiten mit Arbeitsmitteln zu arbeiten:

Möglichkeit A: Sie arbeiten ohne die Funktion Inventar. In diesem Fall erfassen Sie unter Stammdaten / Arbeitsmittel die Arbeitsmittel als Oberbegriffe, wie z.B. 'Handy', 'Smartphone' oder 'Smartphone <Hersteller>' und hinterlegen diese Arbeitsmittel im Personalstamm bei den jeweiligen Mitarbeitern (Personal - Ausgegebene Arbeitsmittel). Bei dieser Arbeitsweise kann ein Arbeitsmittel mehreren Mitarbeitern zugeordnet werden. Vorteil: Der Erfassungsaufwand ist gering und Sie wissen, was der Mitarbeiter erhalten hat und beim Ausscheiden aus der Firma wieder zurückgeben muss.

Möglichkeit B: Sie arbeiten mit der Funktion Inventar. In diesem Fall können Sie einem Mitarbeiter ein bestimmtes Arbeitsmittel über eine Inventarnummer zuordnen. Eine Inventarnummer kann nur einmal zugeordnet werden. So können Sie jederzeit ermitteln, welcher Mitarbeiter das Arbeitsmittel mit der Inventarnummer 'XY' hat.
Und so geht’s:
Unter Extras / Einstellungen (Bereich Arbeitseinstellungen - Funktionen) geben Sie an, dass Sie mit der Funktion Inventar arbeiten wollen. Daraufhin steht Ihnen unter Stammdaten / Inventar / Arbeitsmittel das Arbeitsgebiet Arbeitsmittel zur Verfügung. Sie geben hier ein neues Arbeitsmittel an, beispielsweise 'Notebook' und erfassen auf der Registerkarte Inventar alle Notebooks mit dazugehöriger Inventarnummer. Beim Mitarbeiter (Stammdaten / Personal - Ausgegebene Arbeitsmittel) geben Sie Arbeitsmittel und Inventarnummer an. Eine Übersicht aller zugeordneten Arbeitsmittel erhalten Sie unter Stammdaten / Inventar / Übersicht Inventarzuordnung. Hier können Sie nach einem Arbeitsmittel mit einer bestimmten Inventarnummer suchen bzw. klären, ob es bereits vergeben wurde und falls ja an wen.