HS Profiline

04.09.2017 - Planung und Organisation von Schulungen mit dem neuen Seminarmanagement

Programme zum Personalmanagement

Bei der Planung und Organisation von Schulungen stellen sich unter anderem folgende Fragen:
  • Welche Schulung ist am besten geeignet?
  • Wann findet sie wo statt?
  • Bis wann muss beim Veranstalter gebucht werden?
  • Welche Mitarbeiter nehmen daran teil?

Das Seminarmanagement unterstützt Sie bei der Beantwortung dieser Fragen:
So können Sie Seminare über ein Schwerpunktthema definieren und und inhaltlich beschreiben. Danach hinterlegen Sie das Seminar bei einem Seminartermin. Dort erfassen Sie Veranstalter, Dozent, Zeit, Ort, Teilnehmer und vieles mehr.

Die Teilnehmer können nicht nur einzeln, sondern auch über selbst definierte Zielgruppen ausgewählt werden. Wenn aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl nicht alle Mitarbeiter an einer Schulung teilnehmen können, werden die entsprechenden Mitarbeiter automatisch auf eine Warteliste gesetzt. Sobald wieder ein Seminar zum gleichen Thema stattfindet, können Sie die Mitarbeiter von der Warteliste auf die Teilnehmerliste setzen.

Des Weiteren können Sie:
  • Veranstaltungspläne für die Schulung erstellen
  • die Ausstattung von Schulungsräumen überprüfen
  • Mitarbeiter als interne Dozenten angeben und
  • Teilnehmer und interne Dozenten per E-Mail über die Schulung informieren.
 
Arbeitsgebiet Seminartermin, Bereich Zeitplanung:
So könnte eine selbst erstellte detaillierte Zeitplanung aussehen.

Damit die Teilnehmer über den Ablauf des Seminars Bescheid wissen,
können Sie die Zeitplanung für alle Teilnehmer ausdrucken.

Informationen zum neuen Seminarmanagement finden Sie unter anderem hier -> ? / Hilfethemen / Index: Seminarmanagement (SR):Überblick