HS Profiline

09.03.2015 - Personalmanagement-Stammdaten durch Datentransfer übertragen

Programme zum Personalmanagement

Sie haben die Erweiterungsmodule Stellenmanagement und Personalentwicklung installiert und wollen die Tätigkeiten aus der Datenbank der Firma 1 in die Datenbank der Firma 2 übertragen?
Lesen Sie dazu die Tätigkeiten (Stammdatenart PM - Tätigkeit) über das Arbeitsgebiet Datentransfer / Stammdaten in Datei ausgeben aus der Firma 1 aus.
In der abschließenden Meldung werden Sie darüber informiert, dass zum Einlesen der Tätigkeiten weitere Stammdaten aus anderen Bereichen benötigt werden.
Kopieren Sie den Inhalt der Meldung (STRG + C), fügen Sie diesen in einen beliebigen Texteditor ein (STRG + V) und drucken Sie die Informationen.
Prüfen Sie anhand der gedruckten Informationen, ob die benötigten Stammdaten in Firma 2 vorhanden sind. Wenn nicht, ist Folgendes zu tun:
Da alle benötigten Stammdaten übertragbar sind, lesen Sie diese ebenfalls aus.
Bewertungsschemata (PM - Bewertungsschema), Kompetenzen (PM - Kompetenz) und Kompetenzprofile (PM - Kompetenzprofil). AUSNAHME: Sie wollen in Firma 2 andere Stammdaten verwenden. Dann nehmen Sie die Zuordnung beim Einlesen im Schritt 5 vor.

Lesen Sie nun die ausgegebenen Daten über das Arbeitsgebiet Datentransfer / Stammdaten aus Datei einlesen in Firma 2 ein. Verwendete Stammdaten werden in folgender Reihenfolge eingelesen:
  1. Bewertungsschemata
  2. Kompetenzen inkl. Kompetenzniveaus (verwendet Bewertungsschemata)
  3. Kompetenzprofile (verwendet Kompetenzen inkl. Kompetenzniveaus)
  4. Tätigkeiten
Wenn Sie dennoch beim Einlesen auf eine fehlerhafte Zuordnung verwendeter Stammdaten hingewiesen werden, passen Sie die Zuordnung entsprechend an. Entweder legen Sie die Stammdaten neu an und ordnen sie zu, oder Sie ordnen einen anderen vorhandenen Stammdatensatz zu.