Datenschutz

HS Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns auf der Website erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten ausführlich informieren.

Wenn wir im Folgenden von Website sprechen, meinen wir damit sowohl die HS Website (https://www.hamburger-software.de) als auch den HS Blog (https://blog.hamburger-software.de) und den HS Vordruck-Shop (https://shop.hamburger-software.de). Beim Umgang mit personenbezogenen Daten werden die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beachtet.

Personenbezogene Daten

Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine natürliche Person eindeutig identifizierbar ist oder identifiziert werden kann. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen z.B. die Anrede, der Vorname und der Name, die Telefonnummer sowie die e-mail-Adresse. Ebenso gelten Informationen zu Hobbies, Mitgliedschaften und Vorlieben sowie Aufrufe von Internetseiten, die mit einer natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, zu den personenbezogenen Daten. Auch IP-Adressen stellen nach der gängigen Rechtsprechung personenbezogene Daten dar, da es sich um Daten handelt, die theoretisch zu einer Person zurückverfolgt werden könnten. Wir sind nicht in der Lage, die IP-Adresse mit einer Person in Verbindung zu bringen – das kann nur der jeweilige Provider. Personenbezogene Daten werden von uns nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Nach Art. 6 DS-GVO ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nur dann rechtmäßig, wenn eine der Bedingungen aus den Absätzen a) bis f) von Art. 6 DS-GVO erfüllt werden. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich sind, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Datenerhebung und -verarbeitung

Für die Nutzung unserer Website ist es grundsätzlich nicht erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben. Gespeichert werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. Login, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL sowie Zugriffsdatum und -uhrzeit der Anfrage. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person. Zusätzlich speichern wir IP-Adressen aus sicherheitstechnischen Gründen sieben Tage, um beispielsweise Cyberattacken nachvollziehen zu können. Über Kontaktformulare werden personenbezogene Daten erhoben. Weitere personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig z.B. über ein Kontaktformular mitteilen. Dies kann etwa im Rahmen einer Kontaktanfrage, dem Wunsch nach einer Online-Vorführung, einer Produkt- oder Dienstleistungsbestellung, einer Seminaranmeldung oder bei der Anforderung von Produktinformationen und Produktdemoversionen geschehen. Es steht jedem Websitenutzer frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Datensparsamkeit, Datenlöschung und Speicherdauer

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass die weitere Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich ist.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn Sie uns mit der Zusendung von Ware oder der Erbringung einer Dienstleistung beauftragen, werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Durchführung des Vertrages oder die Erbringung der Dienstleistung notwendig ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an Transportunternehmen oder andere zur Vertragsabwicklung oder Erbringung der Dienstleistung eingesetzten Service-Dienste.

Datensicherheit

Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen nach dem aktuellen Stand der Technik in Deutschland gegen den Zugriff unberechtigter Dritter geschützt. Um die Sicherheit Ihrer Daten speziell bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren, z.B. SSL über HTTPS.

Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten.

Cookies

Um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unserer Website sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden. Da Cookies sitzungsübergreifend erhalten bleiben, werden sie bei einem späteren Zugriff erneut an die Website übertragen. Zum Beispiel werden mittels Cookies sogenannte Zugriffstokens angelegt. Diese sorgen dafür, dass Sie sich – beispielsweise für die Nutzung unseres geschützten Supportbereichs – nicht jedes Mal neu einloggen müssen. Diese Cookies ermöglichen ein sessionübergreifendes Tracking, sie rufen jedoch keine auf Ihrem Rechner gespeicherten Informationen ab.

Für die korrekte Funktionsweise unserer Website sind Cookies zwingend erforderlich. Darüber hinaus verwenden wir Funktions- und Marketingcookies, um die Nutzung unserer Website sowie den Erfolg unserer Werbekampagnen zu messen und um den Besuchern anschließend Werbeanzeigen zu unterbreiten, die für Ihre Interessen relevant sind. Diese Cookies werden sofort beim Aufruf der Website gesetzt. Der User kann der Setzung von Cookies jedoch durch ein Opt-Out widersprechen. Hierzu legt sich bei jedem Erstbesuch unserer Website ein Cookie-Consent-Banner über die Website. Widerspricht ein Besucher der Nutzung der Funktions- und Marketingcookies, werden diese wieder gelöscht und auch das erneute Setzen der Cookies beim nächsten Websitebesuch des Nutzers wird verhindert.

Als Ausnahme benötigt der HS Vordruck-Shop kein Cookie-Consent-Banner, da hier keine Funktions- und Marketingcookies gesetzt werden.

Sie haben grundsätzlich auch die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Bereits abgespeicherte Cookies können Sie über Ihren Internetbrowser jederzeit löschen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesen Fällen gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Kontaktformulare

Treten Sie per e-mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert und verarbeitet. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DS-GVO. Die Speicherdauer variiert je nach spezifischer Anfrage. Wir speichern die personenbezogenen Daten, bis der Zweck der Speicherung entfällt.

Kontaktformulare stellen zusätzliche Serviceleistungen dar, die Ihnen eine schnelle und komfortable Kontaktaufnahme über unsere Website ermöglichen. Die Kontaktanfrage geht immer freiwillig und aktiv von Ihnen selbst aus. Sie können konkret erkennen, welche Daten von uns in den jeweiligen Eingabefeldern abgefragt und zu welchem Zweck (Kontaktaufnahme und Bearbeitung des Anliegens) diese verarbeitet werden.

Gemäß Art. 5 Abs. 1 DS-GVO werden in den Kontaktformularen nur so viele personenbezogenen Daten erhoben wie unbedingt notwendig sind, um die Anfrage zu beantworten. Wir unterscheiden in allen Kontaktformularen zwischen Pflichtangaben und optionalen Angaben – wobei beide Arten von Angaben genutzt, gespeichert und verarbeitet werden. Für unser Business-to-Business-Geschäft (B2B) gehören die korrekte individuelle Anrede/Ansprache des Anfragenden und die korrekte Firmierung zum guten Ton. Bei uns ist sowohl die e-mail-Adresse als auch die Telefonnummer ein Pflichtfeld. Man kann die Auffassung vertreten, dass ein Anliegen, welches online per Kontaktformular übermittelt wurde, auch online beantwortet werden sollte. Häufig ist die e-mail in der Kommunikation allerdings nicht das beste Mittel der Wahl. Es gibt spezifische Anfragen, bei denen sich ein kurzer Anruf zur Bearbeitung der Anfrage bzw. Lösung des Anliegens viel besser eignet. Da unsere Vertriebsorganisation nach Postleitzahlen strukturiert ist, stellt die Postleitzahl in unseren Kontaktformularen ebenfalls eine Pflichtangabe dar.

Besonderheit des Formulars Kennwortanforderung

Für Kunden und Geschäftspartner bieten wir einen geschützten Kundenbereich bzw. einen Partnerbereich auf unserer Website an. Als Serviceleistung gibt es für Kunden und Partner ein Formular zur Anforderung des Login-Kennworts, falls sie dieses vergessen haben. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DS-GVO. Das Formular unterliegt einer besonderen Sicherheitsstufe. Beim Ausfüllen des Formulars müssen daher zehn Pflichtfelder gefüllt werden. Die Angaben dienen dem automatischen Abgleich mit den bei uns gespeicherten Unternehmens- und Ansprechpartnerdaten und ermöglichen eine automatische Beantwortung der Anfrage durch unser System. Die gespeicherten, personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald das Kennwort automatisch oder manuell übermittelt wurde und damit der Zweck der Speicherung entfällt.

Besonderheit des Formulars Abonnement des aktuellen hs magazins

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, unsere Kundenzeitschrift hs magazin als PDF oder als Printausgabe per Postversand zu abonnieren. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DS-GVO. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske des entsprechenden Formulars.

Um die aktuelle Version des hs magazins zu beziehen, müssen Sie über eine gültige e-mail-Adresse bzw. Postadresse verfügen und sich einmalig online für den Versand des hs magazins registrieren. An die von Ihnen für das Abonnement des hs magazins eingetragene e-mail-Adresse wird eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der e-mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des hs magazins als PDF per e-mail oder als Heft per Post autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum e-mail- oder Postversand des hs magazins speichern wir ferner die IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der e-mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Abonnement des hs magazins erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des hs magazins per e-mail bzw. Post verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Wir speichern die Daten so lange, wie das Abonnement Bestand hat. Sie können jederzeit ihr Abonnement des hs magazins kündigen und IhreEinwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Versand des hs magazins erteilt haben, widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in der e-mail ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, dies auf andere Weise (z.B. telefonisch oder schriftlich per Post) mitzuteilen.

Kommentarfunktion im HS Blog

Um im HS Blog (https://blog.hamburger-software.de/) kommentieren zu können, müssen die Nutzer einen Namen und eine gültige e-mail-Adresse angeben. Als Name kann auch ein Pseudonym verwendet werden. Kommentare und Nutzernamen sind öffentlich sichtbar und können über Suchmaschinen gefunden werden. Die angegebene e-mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DS-GVO.

Wenn Sie im Blog einen Kommentar hinterlassen, werden der Zeitpunkt der Erstellung, der gewählte Nutzername, die e-mail-Adresse und die IP-Adresse gespeichert. Dies dient der Kontaktaufnahme und zu unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Website belangt werden können, auch wenn diese durch Nutzer erstellt wurden. Ihre Daten sind – mit Ausnahme des selbst gewählten Nutzernamens – für Außenstehende nicht zugänglich und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 UAbs.1 lit. f DS-GVO. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per e-mail oder über ein Kontaktformular auf unserer Website, übermittelt. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungsvertrag geschlossen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Besonderheiten des HS Vordruck-Shops

Der HS Vordruck-Shop (https://www.shop.hamburger-software.de) verwendet lediglich die zur Nutzung der Seite erforderlichen Cookies – jedoch keine Funktions- oder Marketingcookies. Das bedeutet: Der HS Vordruck-Shop verwendet kein Google Analytics, Google Remarketing, Google Webfonts, Google Maps, Youtube sowie keine Social Plugins oder Verweise/Links zu Social-Media-Plattformen.

Google Analytics

Unsere Website verwendet den Analysedienst Google Analytics. Dieser Webanalysedienst wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA (im Folgenden kurz: Google) betrieben. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS- GVO. Wir verwenden die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch wäre es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Die Analytics-Funktion User-ID wird von uns nicht genutzt. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird im Auftrag von uns diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "anonymizeIP" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Es wird somit zu keinem Zeitpunkt Ihre vollständige IP-Adresse gespeichert.

Die mit Cookies, Nutzerkennungen oder Werbe-IDs verknüpften Nutzer- und Ereignisdaten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Wie im Abschnitt „Cookies“ dieser Datenschutzerklärung beschrieben können Sie der Nutzung von Funktions- und Marketingcookies durch Klick auf das Cookie-Consent-Banner wiedersprechen, sodass diese Cookies gar nicht erst gesetzt werden.

Sie haben darüber hinaus grundsätzlich die Möglichkeit, das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Ferner können Sie die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch den Cookie von Google verhindern, indem Sie ein unter dem folgenden Link von Google angebotenes Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus dem Google Werbenetzwerk (Such- und Displaynetzwerk) zu statistischen Zwecken auszuwerten. Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen werden für interessenbezogene Werbung (z.B. Google Ads) einschließlich Remarketing-Listen verwendet. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Google Ads

Wir haben auf dieser Website Google Ads integriert. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Websites verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Ads ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website, legt Google auf Ihrem IT-System ein sogenanntes Conversion-Cookie ab. Ein Conversion-Cookie verliert nach neunzig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über ein Conversion-Cookie wird, sofern es noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf unserer Website aufgerufen wurden. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über Ads-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Ads-Anzeige zu ermitteln und um unsere Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Daten, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google Ads bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser gelöscht werden.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem Ihrer genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Google Remarketing

Unsere Website hat Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-Ads, die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Website des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Websites anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind.

Google Remarketing speichert ein Cookie auf dem IT-System der betroffenen Person. Dies ermöglicht Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Website, wenn dieser in der Folge Websites aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Website, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie die IP-Adresse oder das Surfverhalten des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in die USA übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Als betroffene Person können Sie der Speicherung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Speicherung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf Ihrem IT-System setzt. Bereits gespeicherte Cookies können Sie über Ihren Internetbrowser jederzeit löschen. Ferner besteht die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen: https://www.google.de/settings/ads

Google-Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Der Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst,das die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain. Wir nutzen den Tag Manager zur Implementierung von Ads Conversion- Tracking-Tags. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Google erfasst, wie der Dienst von HS verwendet wird und welche Tags in welcher Weise implementiert werden. Diese Daten werden von Google nur zur Verbesserung, zur Pflege, zum Schutz und zur Weiterentwicklung des Dienstes verwendet. Die Daten werden nicht zur Nutzung für andere Google-Produkte zugänglich gemacht. Es könnte sein, dass Google die IP-Adressen der Websitebesucher speichert (vgl. https://privacy.google.de/businesses/adsservices/).

Google Webfonts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Website Google Webfonts: https://www.google.com/webfonts/. Die Google Webfonts liefern wir auf unserer Website direkt von unseren Servern aus, d.h. es wird keine automatische Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aufgebaut.

Im HS Blog löst der Aufruf der Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken hingegen automatisch eine Verbindung zu Google aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass der Betreiber der Bibliothek Daten erhebt. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Google Maps

Unsere Website verwendet Google Maps API, um geografische Informationen auf der Webseite „Kontakt“ visuell darzustellen. Hierzu laden wir MAPS-Scripte direkt von Google und führen diese auf der Webseite „Kontakt“ aus. Bei der Nutzung könnten von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

YouTube

Auf unserer Website betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Webseite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wer das Speichern von Cookies deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Jetpack (WordPress Stats)

Wir nutzen im HS Blog die Funktion „Wordpress Stats“ des Plugins Jetpack welches ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe einbindet und von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA stammt. Jetpack verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Automattic ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung des HS Blogs werden auf einem Server in den USA gespeichert. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden, wobei diese nur zu Analyse- und nicht zu Werbezwecken eingesetzt werden. Datenschutzerklärung von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Hinweise zu Jetpack-Cookies: https://jetpack.com/support/cookies/.

Links/Verweise zu Social-Media-Plattformen und Social Plugins

Auf der HS Website (https://www.hamburger-software.de) verwenden wir ausschließlich Links/Verweise auf soziale Netzwerke. Die Verweise sind durch die jeweiligen Social-Media-Buttons kenntlich gemacht.

Wenn Sie auf der HS Website den Sharing-Link anklicken, so kann die entsprechende Social-Media-Plattform über den Referrer erkennen, von welcher Internetseite Sie gerade kommen. Solange Sie nicht auf diesen Link klicken, bekommt die Social-Media-Plattform nichts von Ihrem Besuch auf unserer Website mit – auch dann nicht, wenn Sie bei der Social-Media-Plattform eingeloggt ist.

Lediglich im Blog (https://blog.hamburger-software.de) werden sogenannte Social Plugins der folgenden Unternehmen eingesetzt:

Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA
Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA
XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA

Diese Plugins können unter Umständen personenbezogene Daten an das soziale Netzwerk senden. Bitte lesen Sie sich hierzu die nachfolgenden Informationen zu den einzelnen Plattformen durch.

Google+

Im HS Blog sind Programme (Plugins) des sozialen Netzwerks „Google+“ enthalten. Diese werden ausschließlich von der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA, (im Folgenden kurz: Google) betrieben. Die Plugins sind im Rahmen unseres Blogs durch das Google+-Logo kenntlich gemacht. Beim Besuch einer Unterseite unseres Blogs, die ein derartiges Plugin beinhaltet, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google her, wodurch der Inhalt des Plugins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Website eingebunden wird. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Blogs aufgerufen haben. Sofern Sie während des Besuchs unseres Blogs über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Google+ eingeloggt sind, kann Google+ den Webseitenbesuch diesem Konto zuordnen. Durch Interaktion mit Plugins, z.B. durch Anklicken des „g+“-Buttons oder Hinterlassen eines Kommentars werden diese Informationen an Google übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Blogs aus Ihrem Google+-Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Google+ sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google+ ( https://developers.google.com/+/web/buttons-policy)

Facebook

Auf unserem Blog sind Plugins des sozialen Netzwerks „Facebook“ enthalten. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer einzelnen Webseite unseres Blogs, auf welcher ein Facebook-Plugin integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem IT- System des Nutzers (betroffene Person) automatisch durch das jeweilige Facebook-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Facebook- Plugins von Facebook herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unseres Blogs durch die betroffene Person besucht wird. Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unseres Blogs durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserem Blog, welche konkrete Unterseite unseres Blogs die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Plugins gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserem Blog integrierten Facebook- Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Facebook erhält über das Facebook-Plugin immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unseren Blog besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unseres Blogs gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unseres Blogs aus ihrem Facebook-Account ausloggt. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Facebook ( https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy).

LinkedIn

Auf unserem Blog sind Plugins der LinkedIn Corporation integriert. Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Bei jedem einzelnen Aufruf einer Unterseite unseres Blogs, die mit einem LinkedIn-Plugin ausgestattet ist, veranlasst dieses Plugin, dass der vom Nutzer (betroffene Person) verwendete Browser eine entsprechende Darstellung des Plugin von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plugins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unseres Blogs durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unseres Blogs durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserem Blog, welche konkrete Unterseite unseres Blogs die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Plugins gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen auf unserem Blog integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn- Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

LinkedIn erhält über die LinkedIn-Plugins immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unseren Blog besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufes unseres Blogs gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die LinkedIn-Plugins anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unseres Blogs aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, e-mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner die Dienste von Partnern wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die ihrerseits Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

Xing

Wir haben auf unserem Blog Plugins von Xing integriert. Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch jeden Aufruf einer Unterseite dieses Blogs, auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plugin) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem IT-System des Nutzers (betroffene Person) automatisch durch das jeweilige Xing-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Xing-Plugins von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Xing-Plugins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unseres Blogs durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unseres Blogs durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Website, welche konkrete Unterseite unseres Blogs die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Plugins gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserem Blog integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet Xing diese Information dem persönlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Xing erhält über die Xing-Plugins immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unseren Blog besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unseres Blogs gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Xing- Plugins anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unseres Blogs aus ihrem Xing-Account ausloggt.

Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

Twitter

Wir haben auf unserem Blog Plugins von Twitter integriert. Zweck der Integration von Twitter-Plugins ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieses Blogs zu ermöglichen.. Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch jeden Aufruf einer Unterseite dieses Blogs, auf welcher ein Twitter-Plugin (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem IT-System des Nutzers (betroffene Person) automatisch durch das jeweilige Twitter-Plugin veranlasst, eine Darstellung des entsprechenden Twitter- Plugins von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unseres Blogs durch die betroffene Person besucht wird. Zweck der Integration des Twitter-Plugins ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieses Blogs zu ermöglichen, diesen Blog in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unseres Blogs durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserem Blog, welche konkrete Unterseite unseres Blogs die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter dem jeweiligen Twitter-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserem Blog integrierten Twitter-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Twitter-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.

Twitter erhält über die Twitter-Plugins immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unseren Blog besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unseres Blogs gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Plugins anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unseres Blogs aus ihrem Twitter-Account ausloggt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, beispielsweise bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch unserer Website gilt die jeweils veröffentlichte Datenschutzerklärung.

Aktueller Stand: 24.05.2018.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Überseering 29
22297 Hamburg

Tel.: (040) 632 97-333
e-mail: info@hamburger-software.de
Web: www.hamburger-software.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG
Gunther Fricke
Überseering 29
22297 Hamburg

e-mail: datenschutz@hamburger-software.de

Kontakt

Foto von HS Mitarbeiterin Ulrike Koch
Ulrike KochTel. (040) 63297-333

Zahlen und Fakten

  • Gründung

    1979

  • Mitarbeiter

    170 Mitarbeiter in Hamburg

  • Partner

    150 Vertriebspartner in D/A/CH