Download-Symbol in Cloud
Feb 27, 2014 // NACHRICHTEN

Kein Hype um Cloud-Computing im Mittelstand

Nahezu zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland setzen derzeit keine Cloud-Lösungen ein.

HS Finanzwesen

Die ideale Software für Ihre Finanzbuchhaltung: komfortabel & schnell buchen mit HS.

Das hat eine qualitative Onlinebefragung von mittelständischen Firmen durch die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ergeben. Als wichtigste Gründe für die Zurückhaltung werden zu große Risiken (31 Prozent) und die Erwartung eines geringen wirtschaftlichen Nutzens (20 Prozent) genannt. Unternehmen, die bereits Cloud- Dienste nutzen, sehen die Vorteile primär in der Optimierung von Geschäftsprozessen (68 Prozent). Von vergleichsweise geringer Bedeutung ist dagegen die Verbesserung der IT-Sicherheit (21 Prozent). „Offensichtlich spielt Cloud Computing im Mittelstand noch keine große Rolle.

Das hängt natürlich auch mit der relativen Neuheit dieses Angebots zusammen“, kommentiert Christian Gorny, Vorstand der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die Ergebnisse der Studie. Überraschenderweise wollten sich aber auch in Zukunft nur acht Prozent der befragten Mittelständler überhaupt mit Cloud- Lösungen auseinandersetzen. Ein wesentlicher Grund hierfür scheine zu sein, dass der Mittelstand in Cloud-Lösungen zwar grundsätzlich Prozessoptimierungspotenziale in den Randbereichen der Wertschöpfung erkenne, also zum Beispiel im Hinblick auf IT-Infrastrukturlösungen, Datenspeicherung und Kommunikation. Hinsichtlich der klassischen Kernbereiche im Unternehmen sei es den Cloud-Anbietern bisher aber offenbar nicht gelungen, einen Mehrwert ihrer Lösungen zu vermitteln.

Bildnachweis:Gonzalo Aragon/Shutterstock.com