HS Profiline

05.02.2018 - Neuerungen bei der Erfassung von Ansprechpartnern

Programme zur Auftragsbearbeitung

Ab Version 3.00 der HS Auftragsbearbeitung / HS Auftragsmanager wird Ihnen das Erfassen der Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner erleichtert. Beim Anlegen eines neuen Ansprechpartners in Ihren Kunden- oder Lieferantenstammdaten (Bestellwesen) wird ein Teil der Daten bereits vorbesetzt. Ändern oder entfernen Sie diese Angaben nach Wunsch.

In den Spalten Anrede und Begrüßung wird mit Auswahl des Geschlechts der jeweilige Standard vorbesetzt.
"Sehr geehrte" / "Frau" und "Sehr geehrter" / "Herr"

Telefon/Telefax und E-Mail-Adresse werden jeweils aus den Einträgen der Registerkarte Standardadresse (Kunde) / Registerkarte Postadresse (Lieferant) vorbesetzt.

Bitte beachten Sie: Die E-Mail-Adresse wird jeweils ab dem @-Zeichen vorbesetzt, z.B. "@beispiel.ha.de". Diese vorbesetzte Teiladresse muss beim Anlegen des Ansprechpartners direkt bearbeitet bzw. vervollständigt werden. Erfolgt keine Bearbeitung, wird die Vorbesetzung beim Speichern der Ansprechpartner entfernt, da sonst eine ungültige E-Mail-Adresse gespeichert würde.