HS Profiline

23.02.2015 - Stammdaten aus MS Excel oder über eine Textdatei importieren

Programme zum Personalmanagement

Falls Sie die Erweiterungsmodule Personalentwicklung oder Stellenmanagement erworben haben, können Sie über Datei / Datenimport / Import verschiedene Stammdaten des Personalmanagements aus MS Excel oder über eine Textdatei importieren. Dies sind:
  • Bewertungsschemen
  • Kompetenzen
  • Kompetenzprofile
  • Tätigkeiten (nur mit Stellenmanagement)
  • Beurteilungsschemen (nur mit Personalentwicklung)
  • Entgeltkategorien (nur mit Personalentwicklung)
  • Organisationseinheiten und Stellen (nur mit Stellenmanagement)
Diese Stammdaten können Sie in MS Excel erfassen und dann in die HS Anwendung überführen. Dies kann ggf. einfacher bzw. komfortabler sein. Oder haben Sie diese Daten bereits in MS Excel vorliegen? Dann ist ein Import vielleicht der schnellere Weg als eine nochmalige Erfassung in der HS Anwendung.
Damit Sie die oben genannten Daten importieren können, müssen die Daten einen entsprechenden Aufbau haben. Wie dieser aussieht, können Sie der mitgelieferten Steuerdatei 'la_imp_pms.ini' entnehmen, die sich im Programmverzeichnis '..\Hs\La' befindet.
Die Importdatei muss die Endung '.pms' haben. Daher sollten Sie die Excel-Datei (.csv-Datei) entsprechend umbenennen. Beim Import ist als Datenformat 'Personalmanagement' anzugeben.