Zum Hauptinhalt springen
HS Warenwirtschaft - Erweiterungsmodule Seriennummer Stückliste Kasse und mehr

Datenbereinigung durchführen in der HS Auftragsbearbeitung

HS Produkte

Mit jeder Verarbeitung wächst Ihre Datenbank und belegt damit auch immer mehr Speicher auf der Festplatte. Sie benötigen nach einer gewissen Zeitspanne jedoch gar nicht mehr alle Daten, die irgendwann einmal erfasst wurden. Dann ist es Zeit, für das Aufräumen Ihrer Datenbank, denn überflüssige Daten in der Datenbank beeinflussen die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Anwendung. Eine Datenbereinigung kann hier helfen. Rufen Sie hierfür in der Auftragsbearbeitung das Arbeitsgebiet Datei / Datenbereinigung auf. Ein Assistent führt Sie durch das Menü, damit Sie Ihre individuellen Einschränkungen treffen können, mit denen Sie den Umfang der Datenbereinigung festlegen.
Es können folgende Daten gelöscht werden:

Im Anschuss an die Datenbereinigung sollten Sie die jeweiligen Datenbanken reorganisieren. Erst die Reorganisation bewirkt, dass die Zugriffszeiten auf die Datenbanken verbessert werden. Damit Datenbereinigungen erfolgreich sind, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

Voraussetzungen, um Kunden und Lieferanten bereinigen zu können:

Info: Die Beziehungen müssen nicht gelöscht werden!

Voraussetzungen, um Belege bereinigen zu können:


Voraussetzung, um Belegnummern freizugeben:


Voraussetzung, um Statistiken zu bereinigen:


Voraussetzungen, um Artikel bereinigen zu können:

Info: Die Beziehungen müssen nicht gelöscht werden!!

Voraussetzungen, um die letzte Preishistorie löschen zu können:


ACHTUNG: Eine Datenbereinigung kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Erstellen Sie daher vordem Durchführen einer Datenbereinigung immer eine Datensicherung.