Zum Hauptinhalt springen
HS - Hamburger Software

HS beruft weiteren Geschäftsführer

Unternehmen

Der ERP-Softwarehersteller HS hat Markus Fröhlich, bisher als Prokurist im Unternehmen tätig, in die Geschäftsführung berufen.

Gemeinsam mit den Firmengründern und geschäftsführenden Gesellschaftern Dr. Thomas M. Schünemann und Walter Ullmer bildet Markus Fröhlich das Führungstrio des Softwareherstellers. Der 48-Jährige verantwortet das operative Geschäft. Für die strategische Ausrichtung sind wie bisher die beiden Unternehmensgründer verantwortlich.

Der neue Geschäftsführer bewegt sich bei HS auf vertrautem Terrain: Bereits im Jahr 1999 trat er in das Unternehmen ein. Seitdem bekleidete der studierte Elektrotechniker (Diplom-Ingenieur) verschiedene Führungspositionen. Zuletzt war er als Prokurist unter anderem für die kaufmännische Leitung mehrerer Unternehmensbereiche verantwortlich.

HS Geschäftsführer Markus Fröhlich

"Mein Ziel ist es, mit HS mittel- bis langfristig in unserem Marktsegment die Führung zu übernehmen. Es wird deshalb darauf ankommen, uns in noch mehr Unternehmerköpfen als der ideale ERP-Softwarepartner für den Mittelstand zu verankern. Hierzu werden wir in den kommenden Jahren, von der Produktentwicklung bis zum Vertrieb, sämtliche Register ziehen. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit wird darin bestehen, die hohe Beratungs- und Servicequalität, die HS in den Augen vieler Kunden vom Wettbewerb abhebt, auch künftig sicherzustellen", sagt Markus Fröhlich.

Zu den Gründen für die personelle Erweiterung der Geschäftsführung erklärt Dr. Thomas M. Schünemann: "Nach weit über 35 Jahren im Geschäft sind wir der Überzeugung, dass es an der Zeit ist, einen Teil der Verantwortung einer jüngeren Generation zu übertragen. Mit Markus Fröhlich haben wir in den eigenen Reihen einen Geschäftsführer gefunden, der für die vor ihm liegenden Aufgaben aufgrund seiner Sachkenntnis und Durchsetzungsstärke hervorragend geeignet ist. Die zentrale Botschaft an unsere Kunden lautet: HS hat die Weichen in Richtung Zukunft gestellt."