Finger zeigt auf grafischen Konjunkturverlauf
Apr 21, 2016 // PRODUKT-WELT

Cockpit-Software: Wichtige Finanzkennzahlen auf einen Blick

Die relevanten Finanzkennzahlen jederzeit auf dem Bildschirm haben – mit dem Cockpit Pro von HS ist das möglich. Die Software bereitet die Daten aus dem HS Finanzwesen und der HS Finanzbuchhaltung grafisch auf und erstellt daraus beispielsweise eine Liquiditätsvorschau.

Chefs müssen laufend geschäftliche Entscheidungen treffen. Hierfür brauchen sie aktuelle Unternehmensdaten. Aus dem Wust an Finanzberichten, die von der ERP-Software ausgespuckt werden, die wichtigen Informationen herauszufiltern, kostet jedoch Zeit – die im Tagesgeschäft oft nicht vorhanden ist. Aus diesem Grund setzen immer mehr Unternehmen Software ein, die die relevanten Kennzahlen in Form von Diagrammen und weiteren grafischen Ansichten darstellt. Benutzern des HS Finanzwesens und der HS Finanzbuchhaltung steht hierzu seit Anfang Dezember 2015 das Modul Cockpit Pro zur Verfügung. Die Anwendung hat das frühere Cockpitmodul von HS abgelöst und enthält alle Funktionen des Vorgängers. Darüber hinaus bietet sie zahlreiche neue Funktionen und Darstellungsmöglichkeiten.

Potenziale und Schwachstellen früh erkennen

Die schnell verfügbaren und anschaulich aufbereiteten Finanzkennzahlen gewähren Entscheidern zuverlässige Einblicke in die finanzielle Situation ihres Unternehmens. Auf diese Weise lassen sich Schwachstellen, Verbesserungspotenziale und Trends früh erkennen. Eine Liquiditätsvorschau gibt der Führungsebene zudem Planungssicherheit für die unmittelbare Zukunft. Bei Benutzern kommt das gut an: Die permanente Informationsverfügbarkeit bringe größere Transparenz und erleichtere das Controlling, sagt beispielsweise Holger Hübschmann von der Firma LACOS Computerservice in Zeulenroda. Damit trage die Software dazu bei, dass die Qualität unternehmerischer Entscheidungen steigt, meint der Geschäftsführer des IT-Dienstleisters (s. Interview unten).

Funktionsüberblick Cockpit Pro
  • Liquiditätsvorschau für 30, 60 oder 90 Tage
  • Drill-Down-Analyse (ermöglicht das "Hineinzoomen" in Daten bis hinunter zur einzelnen Buchung)
  • Freies Editieren von Diagrammformeln
  • Auswahl an Diagrammarten (Größenvergleich, Plan-Ist-Vergleich, Periodenvergleich etc.)
  • Darstellung von Kennzahlen in verschiedenen Diagrammformen (Kreis/Torte, gestapelte Balken und Säulen, Trendpfeile an Tacho und Ampel)
  • Anlage beliebig vieler Diagramme und Ansichten

Holger Hübschmann
Interview mit Holger Hübschmann, LACOS Computerservice: „Kennzahlen ohne Informationsballast“
Sie setzen das Cockpit Pro ein und kennen die Vorgängerlösung von HS. Was fällt Ihnen am neuen Modul auf?

Holger Hübschmann: Die umfangreichen neuen Gestaltungsmöglichkeiten. Damit kann ich mir mein Cockpit individuell einrichten und die Kennzahlen visualisieren, die ich tatsächlich benötige. Und dann gibt es natürlich zahlreiche Funktionen, die das Cockpit Pro für mich zu einem nützlichen Werkzeug machen.

Welche Funktionen meinen Sie?

Plan-Ist- und Periodenvergleiche zum Beispiel. Erscheint mir eine Kennzahl auffällig, nutze ich die Drill- Down-Funktion, mit der ich hinab bis zur Buchungsebene zoomen kann. Hilfreich ist auch die Liquiditätsvorschau auf Basis der im HS Finanzwesen gepflegten Buchhaltungsdaten.

In welcher Form lassen Sie sich die Kennzahlen im Cockpit Pro anzeigen?

Plan-Ist-Vergleiche zu Umsatz, Rohgewinn, Personal- und Materialkosten sowie Vorjahresvergleiche lasse ich mir als Säulen- oder Liniendiagramme anzeigen. Weitere Kennziffern wie zum Beispiel den Cashflow, die Umsatzrentabilität und die Personal- und Materialaufwandsquote werden als Tacho abgebildet.

Unterm Strich: Worin sehen Sie die wesentlichen Vorzüge des Einsatzes einer Cockpitlösung?

Im Cockpit erhalte ich jederzeit die relevanten Kennzahlen ohne Informationsballast. Das erhöht die Transparenz, erleichtert das Controlling und verbessert indirekt die Qualität von unternehmerischen Entscheidungen. Darüber hinaus spare ich Zeit, weil ich mir die wichtigen Informationen nicht mühsam aus verschiedenen Berichten herausziehen muss.

Bildnachweis:pixbox77/Fotolia.com (oben), Lacos (unten)