HS Profiline

04.02.2013 - Abweichende Bewertung bei der Inventur

Programme zur Auftragsbearbeitung

In der HS Auftragsbearbeitung / dem HS Auftragsmanager haben Sie die Möglichkeit, eine abweichende Bewertung bei der Inventur einzugeben. Dies ist z.B. bei beschädigten Artikeln sinnvoll, die entsprechend abgewertet werden müssen. Nachdem Sie die Inventur eröffnet und die Zählbestände eingegeben haben, gelangen Sie über das Arbeitsgebiet Inventur / Bewertung eingeben in die Bewertungseingabe. Über einen Doppelklick auf den gewünschten Artikel, gelangen Sie in das Fenster Inventur - Bewertungsnotiz.



Hier können Sie unter Berechnungshilfe die ab- oder aufzuwertenden Mengen und den gewünschten Wert eingeben. Die Anwendung errechnet aus den eingegebenen Daten dann eine durchschnittliche Bewertung für den gesamten Zählbestand des Artikels. In dem Feld Notiz haben Sie noch die Möglichkeit, den Grund einer Auf- bzw. Abwertung zu hinterlegen. Durch die Schaltfläche 'Übernehmen' wird die Bewertung bestätigt.