HS Profiline

02.01.2012 - Mengenjournal drucken

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie haben das Erweiterungsmodul Berichte im Einsatz und nutzen die Möglichkeit, mit Mengen zu buchen? Dann können Sie sich das Mengenjournal ausdrucken. Im Mengenjournal werden die Buchungen auf Mengenkonten fortlaufend dokumentiert. Die Erfassungsgruppen werden nach Belegordner und Nummer der Erfassungsgruppe sortiert, die Mengenbuchungen einer Erfassungsgruppe nach Erfassungszeitpunkt. Die Journalseiten werden je Wirtschaftsjahr fortlaufend nummeriert. Pro Seite wird die Summe der Mengenbuchungen ausgewiesen, dazu der Seitenvortrag und die kumulierte Summe pro Wirtschaftsjahr. Drucken können Sie es sich wie folgt:
  1. Gehen Sie in das Menü Belege / Mengenjournal.
  2. Wenn mehrere Wirtschaftsjahre vorhanden sind, in denen das Journal noch nicht vollständig gedruckt ist, wählen Sie zunächst das gewünschte Wirtschaftsjahr aus.
  3. Legen Sie nach Bedarf im Feld Drucken bis fest, bis zu welchem Monat innerhalb des Wirtschaftsjahres die Mengenbuchungen berücksichtigt werden sollen.
  4. Überprüfen Sie die Druckereinstellungen.
  5. Nun klicken Sie auf Drucken/Schließen und das Journal wird gedruckt.
  6. Wenn der Druck erfolgreich war, bestätigen Sie dies im automatisch folgenden Fenster. Durch Klicken auf Alle Ausdrucke sind in Ordnung werden die Journale fortgeschrieben. Alternativ können Sie auch Wiederholen wählen, wenn der Druck nicht in Ordnung war.