HS Profiline

17.02.2014 - Berichte exportieren und importieren

Programme zur Finanzbuchhaltung

Sie haben in Ihrer Datenbank einen Bericht erstellt, den Sie nun ohne viel Arbeit und Zeit in Ihren anderen Datenbanken ebenfalls zur Verfügung stellen möchten? Dies geht über eine Steuerdatei mittels Export und anschließendem Import. Voraussetzung hierfür ist das Erweiterungsmodul Berichtswesen.
  1. Gehen Sie in die Datenbank, wo der Bericht bereits vorhanden ist, in Stammdaten / Berichte / Berichte definieren.
  2. Bitte öffnen Sie den entsprechenden Bericht mit einem Doppelklick und kopieren Sie die Bezeichnung. Anschließend kann das Arbeitsgebiet geschlossen werden. Die exakte Bezeichnung des Berichtes ist für den Export unbedingt notwendig.
  3. Nun wählen Sie unter Datei den Menüpunkt Datenexport / Export über Steuerdateien.
  4. Klicken Sie auf den gelben Ordner für 'Durchsuchen' und wählen Sie die Datei 'fb_sql_bericht.ini' aus.
  5. Gehen Sie auf Exportieren und fügen Sie die kopierte Bezeichnung in das Feld 'Bezeichnung des Berichtes' ein. Anschließend notieren Sie sich den Pfad und Namen der Exportdatei und klicken auf OK.
  6. Öffnen Sie die Datenbank, in die der Bericht importiert werden soll.
  7. Hier gehen Sie bitte in das Menü Datei / Datenimport / Import.
  8. Im Feld 'Importdatei' geben Sie den Pfad sowie den Namen der Datei an oder wählen diese über 'Durchsuchen' aus.
  9. Anschließend starten Sie den Import, indem Sie auf Importieren klicken.
  10. Nach Bedarf können Sie sich noch das Importprotokoll drucken.
  11. Jetzt steht Ihnen der Bericht wie gewohnt unter Auswertungen / Berichte zur Verfügung