HS Profiline

28.11.2011 - Karenztage

Programme zur Finanzbuchhaltung

Mit den Karenztagen können Sie festlegen, wie viele Tage nach dem Ende der Skontofälligkeit, ein eventueller Skontobetrag immer noch automatisch ausgebucht werden soll (ACHTUNG: Karenztage haben keinen Einfluss auf den Zahllauf, sondern für das Buchen von Zahlungseingängen in der Bank!):
1. Wenn Sie noch Arbeitsgebiete, wie das Buchen oder Druckprozesse etc., gestartet haben, beenden bzw. schließen Sie diese bitte zunächst. Ansonsten können Sie später eventuelle Änderungen in den Einstellungen nicht speichern.
2. Öffnen Sie bitte das Menü Extras und Einstellungen. Klicken Sie nun in der Navigation auf das Menü Belege und das Untermenü Ausbuchung. Nun werden Ihnen auf der rechten Seite der Firmenstammdaten die entsprechenden Einstellungen zur Ausbuchung angezeigt. Am unteren Ende der Ausbuchungseinstellungen steht Ihnen das Feld für die Eingabe der Karenztage zur Verfügung. Klicken Sie einfach in das Feld und geben die gewünschte Anzahl an Karenztagen ein. Sollten Sie keine Karenztage wünschen, lassen Sie das Feld einfach leer oder geben eine Null ein. Speichern Sie bitte Ihre Änderungen in den Firmenstammdaten durch Anklicken der Schaltfläche OK.

Genannte Marken und eingetragene Warenzeichen anderer Hersteller/Unternehmen werden anerkannt.