HS Profiline

01.12.2014 - Export einer Auswertung nach Excel

Programme zur Lohnabrechnung

Sie möchten eine Auswertung, z.B. das Lohnjournal, nicht gleich drucken, sondern vorher noch bearbeiten und ggf. mit den enthaltenen Werten weiterrechnen?
Sie können über das Menü Weitere Funktionen / Export die gewünschte Auswertung nach Excel exportieren.



In dem Fenster Exportieren kann das gewünschte Programm, z.B. Microsoft Excel, gewählt werden. Wenn Sie für das Ziel 'Anwendung' wählen, wird anschließend das ausgewählte Programm mit Ihrer Auswertung geöffnet.