HS Profiline

05.11.2018 - Seminarmanagement: Dokumente per E-Mail an Teilnehmer und Dozenten versenden

Programme zum Personalmanagement

Rufen Sie über Personalmanagement / Seminare / Seminartermin das Arbeitsgebiet Seminartermin auf, doppelklicken Sie in der Datenauswahlliste auf den gewünschten Seminartermin und klicken Sie im Arbeitsblatt auf die Schaltfläche E-Mail versenden. Daraufhin wird das Fenster für den E-Mail-Versand (siehe unten) eingeblendet.

In diesem Fenster können Sie für eine E-Mail an Seminarteilnehmer / Dozenten Folgendes festlegen:
  • Sie können aus den E-Mail-Adressen der Seminarteilnehmer und Dozenten die jeweiligen Empfänger der E-Mail auswählen.
  • Sie können angeben, wer die E-Mail in Kopie erhalten soll.
  • Sie können festlegen, welche Dokumente an die E-Mail angehängt werden. Auf der Registerkarte Anhänge Seminartermin stehen Ihnen die Dokumente zur Auswahl, auf die es bei diesem Seminartermin im Bereich Dokumente Dateiverknüpfungen gibt.
    TIPP: So können Sie beispielsweise im Arbeitsgebiet
    Seminartermin (Bereich Zeitplanung) Veranstaltungspläne für einen Seminartermin als PDF-Datei erstellen, dann im gleichen Arbeitsgebiet (Bereich Dokumente) auf diese Dateien eine Dateiverknüpfung erstellen, so dass Sie dann beim E-Mail-Versand den Veranstaltungsplan dieses Seminartermins als Anhang angeboten bekommen.
Nachdem Sie auf den Registerkarten die Empfänger und Anhänge ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche E-Mail zusammenstellen. Daraufhin wird das Standard-E-Mail-Programm gestartet und die Empfänger der E-Mail sowie die Dokumentenanhänge werden eingetragen. Als Betreff wird die Bezeichnung des Seminartermins angegeben.

* In einem Leitfaden erhalten Sie je Erweiterungsmodul einen kurzen Einstieg.
Den Leitfaden rufen Sie im Menü ? der Anwendung mit dem Befehl Erweiterungsmodule auf.