alleinerziehend-begehrte-arbeitskraft
Krank im Ausland
Hinweisgeberschutzgesetz: Neue organisatorische Anforderungen an Arbeitgeber

Hinweisgeberschutzgesetz: Was Unternehmen nun beachten müssen

Seit dem 17. Dezember 2023 sind alle Unternehmen ab 50 Beschäftigten verpflichtet, ein internes Hinweisgebersystem bereitzustellen. So schreibt es das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) vor. Hier die wichtigsten Informationen im Überblick.[…]

Inventur durchführen und Inventurdifferenzen vermeiden

Inventur durchführen und Inventurdifferenzen vermeiden: 14 Fragen und Antworten

Die Inventur ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Dieser Beitrag beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die alljährliche Bestandsaufnahme.[…]

Inflationsausgleichsprämie: Was Arbeitgeber bei der Auszahlung beachten müssen

Bis zu 3.000 Euro steuerfrei und abgabenfrei: Was Arbeitgeber über die Inflationsprämie wissen müssen

Mit der Inflationsausgleichsprämie will die Bundesregierung Bürgerinnen und Bürger angesichts steigender Preise entlasten. Im Unterschied zur Energiepreispauschale gibt es diesmal jedoch keine staatlichen Zuschüsse – die Finanzierung der Inflationsprämie liegt vollständig bei den Arbeitgebern. Dieser Beitrag fasst zusammen, was dabei zu beachten ist.[…]

Jahresabschluss vorbereiten: Worauf Sie achten sollten

Mit dem Kalenderjahr endet in vielen Unternehmen auch das Geschäftsjahr. Damit rückt der Jahresabschluss in greifbare Nähe. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten Punkte zusammen und erklärt, wie Sie je nach Rechtsform Ihres Unternehmens den Jahresabschluss vorbereiten.[…]

Wachstumschancengesetz - Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung

Wachstumschancengesetz — Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung

Das Wachstumschancengesetz soll die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft stärken. Auch Impulse im Bereich der Einkommensteuer gehören dazu, oftmals mit Wirkung auf die Entgeltabrechnung. Dieser Beitrag fasst die geplanten Neuerungen zusammen.[…]